Fussball

FC Schalke 04 - News und Gerüchte: Felix Magath erkennt Parallelen zum HSV

Von SPOX
Der FC Schalke 04 vertraut ab der kommenden Saison auf eine neue sportliche Führung.

Felix Magath vergleicht den FC Schalke 04 mit Krisen-Klub HSV. Am heutigen Montag beginnt die Vorbereitung unter Trainer David Wagner. Die Jahreshauptversammlung brachte einige Erkenntnisse. Hier gibt's alle News und Gerüchte zu Schalke 04.

Schalke 04, News: Felix Magath zieht Vergleich zum HSV

Der FC Schalke 04 und der Hamburger SV haben laut Ex-Trainer Felix Magath "gewisse Parallelen." Im kicker verglich Magath beide Klubs miteinander: "Die vielen Personalwechsel sind zwar grundsätzlich ein Problem der Branche, beim HSV und bei Schalke aber ist es extrem. Das ist ein Riesen-Problem."

Für Schalke sollte das Warnung genug sein: "Als der Sinkflug des HSV mit dem erstmaligen Verpassen des internationalen Geschäfts begann, hätte niemand für möglich gehalten, dass er mal in der 2. Liga endet. Bei Schalke denkt da jetzt auch noch keiner dran."

Magath erkennt durchaus die Gefahr einer nicht mehr aufzuhaltenden Entwicklung: "Die Ansprüche sind in Hamburg in den Folgejahren immer weiter gesunken. Die Gefahr, dass sich auch Schalke in diese Spirale begibt, besteht durchaus."

Schalke 04: Start in die Saisonvorbereitung unter David Wagner

Der FC Schalke 04 beginnt am heutigen Montag die Vorbereitung auf die kommende Saison. Trainer David Wagner lädt ab 15.30 Uhr in Gelsenkirchen zur ersten gemeinsamen Einheit. Noch allerdings werden einige Profis fehlen.

Alexander Nübel und Suat Serdar sind so unter anderem noch bei der deutschen U21, die am Sonntag das EM-Finale gegen Spanien verlor (1:2). Salif Sane ist mit dem Senegal beim Afrika Cup aktiv, Weston McKennie spielt beim Gold-Cup für die USA. Hamza Mendyl und Nabil Bentaleb sind laut letzten Medienberichten vom Training ausgeschlossen.

Die Neuzugänge des FC Schalke 04

ZugangEhemaliger VereinKolportierte Ablöse
Ozan KabakVfB Stuttgart15 Millionen Euro
Bernard TekpeteySC Paderborn2,5 Millionen Euro
Jonjoe KennyFC EvertonLeihe

Schalke 04: Clemens Tönnies wiedergewählt - Kabak kommt

Der FC Schalke 04 hat am Sonntagabend seine Jahreshauptversammlung abgehalten. Clemens Tönnies wurde dabei als Aufsichtsratsvorsitzender wiedergewählt. "Wir haben eine schlechte Saison gespielt, aber wir stehen nicht am Abgrund", sagte er und blickte optimistisch in die Zukunft.

Er habe "volles Vertrauen" in die neue sportliche Führung aus Sportvorstand Jochen Schneider, Trainer David Wagner, Kaderplaner Michael Reschke und Lizenzspieler-Koordinator Sascha Riether: "Sie werden uns aus dem Tal herausführen. Nicht morgen, nicht kommende Saison - aber bald."

Dabei mithelfen soll unter anderem Ozan Kabak. Der Innenverteidiger wurde vom VfB Stuttgart verpflichtet. Das gab der Klub am Sonntag bekannt. Kabak unterschrieb einen Vertrag bis 2024. "Wir sind sehr froh, dass es uns gelungen ist, eines der aktuell größten europäischen Talente für Schalke 04 zu gewinnen", ordnete Sportvorstand Schneider ein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung