Fussball

Schalke 04, News und Gerüchte: Alexander Nübel auch bei der Roma auf dem Zettel?

Von SPOX
Alexander Nübel vom FC Schalke 04 wird beim FC Bayern und beim AS Rom gehandelt.

Der FC Schalke 04 scheint sich im Fall Alexander Nübel nicht nur des FC Bayern München erwehren zu müssen. Cedric Teuchert trainiert bereits bei Hannover 96. Patrick Schick könnte sein Ersatz werden. Hier gibt's alle News und Gerüchte zu S04.

Schalke 04, Gerücht: Auch Roma an Alexander Nübel interessiert?

Der FC Schalke 04 muss sich offenbar immer mehr Interessenten an Alexander Nübel erwehren. Wie Sport1 berichtet, hat neben dem FC Bayern auch die Roma ein Auge auf den Torhüter geworfen. Schalke selbst ist derweil weiterhin an einer Verlängerung mit dem U21-Nationalspieler über 2020 hinaus interessiert.

Trainer David Wagner soll bereits mit Nübel gesprochen haben. Derweil besteht wohl weiterhin "intensiver Kontakt" zum FC Bayern.

Der kicker hatte zuletzt auch Atletico Madrid und RB Leipzig als mögliche Abnehmer genannt. Die Zukunft des 22-Jährigen ist somit weiterhin offen, eine Entscheidung nicht gefallen.

Die Neuzugänge des FC Schalke 04

ZugangEhemaliger VereinKolportierte Ablöse
Ozan KabakVfB Stuttgart15 Millionen Euro
Bernard TekpeteySC Paderborn2,5 Millionen Euro
Jonjoe KennyFC EvertonLeihe

Schalke 04: Konkurrenz mit BVB im Werben um Patrick Schick?

Der FC Schalke 04 hat offenbar ebenso wie Lokalrivale Borussia Dortmund Interesse an Patrick Schick. Der Stürmer der Roma soll einem Bericht der Bild zufolge mit Kaufoption ausgeliehen werden. Der Mittelstürmer steht bei der Roma noch bis 2022 unter Vertrag, konnte sich aber nicht gegen Konkurrent Edin Dzeko durchsetzen.

Konkurrenz bekommt Schalke aber wohl auch durch Bayer Leverkusen. Die Werkself will dem Bericht zufolge, im Gegensatz zu Schalke und Dortmund, ein Kaufangebot abgeben. Bei einem Weiterverkauf Schicks ist allerdings zu beachten, dass Ex-Klub Sampdoria Genua weiterhin große Ansprüche auf einen Teil der Ablöse hat.

Schalke 04: Cedric Teuchert trainiert bereits bei Hannover 96

Der FC Schalke 04 und Cedric Teuchert werden wohl bald getrennte Wege gehen. Der Stürmer wurde bereits bei Hannover 96 im Training gesichtet. Der 22-Jährige hat seinen Transfer derweil noch nicht komplettiert, alle Parteien gehen allerdings von einer baldigen Einigung aus. Teuchert soll ausgeliehen werden.

Teuchert wechselte im Januar 2018 vom 1. FC Nürnberg für rund eine Million Euro nach Gelsenkirchen. Für die Profis absolvierte er im vergangenen Jahr allerdings nur neun Einsätze und rutschte wohl auch deshalb aus dem U21-EM-Kader.

S04: Ozan Kabak erklärt Wechsel zu Schalke

Einen Tag nach der Verpflichtung hat Schalke 04 seinen Neuzugang Ozan Kabak in einer Medienrunde in der Veltins-Arena vorgestellt. Dabei begründete der Türke seinen Wechsel zu den Königsblauen.

"Es gab einige Faktoren. Zum einen die Fans, die mich bei unserem Gastspiel mit Galatasaray beeindruckt haben. Aber auch die sehr guten Gespräche mit Michael Reschke und David Wagner. Ich habe ein sehr gutes Gefühl und bin überzeugt davon, dass wir gemeinsam Erfolg haben werden", sagte Kabak, für den die Knappen 15 Millionen Euro an den VfB Stuttgart überwiesen haben.

Nach seinem halben Jahr in Deutschland hat er seine Deutsch-Kenntnisse schon durchaus aufgebessert, sieht jedoch noch Nachholbedarf: "Die wichtigsten Begriffe habe ich in den vergangenen Wochen und Monaten bereits gelernt. Vor allem die Dinge, die ich auf dem Fußballplatz benötige. Auch im Alltag habe ich keine größeren Probleme. Aber beim Satzbau muss ich noch üben", gab Kabak an.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung