Fussball

SC Freiburg: Real Madrid und Ajax werfen angeblich Auge auf Talent Alex Mendez

Von SPOX
Der 18-jährige Alex Mendez wechselte erst im Januar zum SC Freiburg.

Real Madrid und Ajax haben angeblich ein Auge auf US-Talent Alex Mendez vom SC Freiburg geworfen. Wie ESPN berichtet, sollen die beiden Top-Klubs den 18-Jährigen bei der U20-Weltmeisterschaft in Polen beobachtet haben.

Mit den USA erreichte Mendez beim Turnier das Viertelfinale und scheiterte dort an Ecuador. Dabei kam der Kalifornier viermal zum Einsatz und legte zwei Tore vor.

Erst im Januar wechselte Mendez ablösefrei aus der Akademie von LA Galaxy zum SC Freiburg und kam dort in der abgelaufenen Rückrunde auf acht Torbeteiligungen in 13 Pflichtspielen für die U19-Mannschaft der Breisgauer.

In der kommenden Spielzeit soll der Mittelfeldspieler zunächst in der Regionalligamannschaft des SC zum Einsatz kommen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung