Fussball

Bundesliga: First Vienna FC gegen Union Berlin heute live im TV und Livestream

Von SPOX
Anthony Ujah und die Eisernen bereiten sich auf Unions erste Saison in der Bundesliga vor.
© getty

Bundesliga-Aufsteiger Union Berlin tritt am heutigen Mittwoch zum Testspiel beim österreichischen Traditionsklub First Vienna FC an. Der Anlass ist ein ganz besonderer: Der älteste Klub Österreichs feiert sein 125. Jubiläum. SPOX gibt letzte Infos zum Spiel und sagt, wo Ihr die Partie live verfolgen könnt.

Die Eisernen haben es nach zahllosen Anläufen endlich in die Bundesliga geschafft und bekommen zur Belohnung eine besondere Geburtstagseinladung: Ein Freundschaftspiel zum 125. Bestehen des First Vienna FC. Es ist zugleich der Abschluss des Trainingslagers in Windischgarten. Dort hatte Union bereits zwei 3:0-Siege eingefahren. Sowohl gegen den SV Ried als auch gegen Blau-Weiß Linz waren die Köpenicker jeweils erfolgreich.

First Vienna FC gegen Union Berlin in Livestream und TV

Im Fernsehen wird die Partie zwischen dem First Vienna FC und Union Berlin nicht zu sehen sein, doch die Eisernen lassen sich nicht lumpen und übertragen den Kick im vereinseigenen Online-TV AFTV (Alte Försterei TV). Los geht es um 19 Uhr.

First Vienna FC: Der älteste Fußballverein Österreichs

Wie der Name schon sagt, handelt es sich beim First Vienna FC um den ersten Fußballverein Österreichs. Gegründet wurde der Klub am 22. August 1894, seit knapp 120 Jahren trägt er seine Heimspiele im Stadion Hohe Warte aus, das einst Platz für 85.000 Zuschauer bot und damit das größte in Europa war. Mittlerweile schrumpfte die Kapazität der Wiener Arena allerdings auf 7200 Plätze.

First Vienna war wie Union kürzlich ein Aufsteiger. In der Saison 2017/18 belegte der Klub Platz 1 der 2. Landesliga - die fünfthöchste Spielklasse Österreichs - und stieg damit in die Wiener Stadtliga auf.

Die Partie gegen Union findet freilich auch am Stadion Hohe Warte statt und beginnt um 19 Uhr.

Union Berlin: Erste Bundesliga-Spiele

DatumAnpfiffGegner
Sonntag, 18. August18 UhrRB Leipzig (Heimspiel)
Samstag, 24. August15.30 UhrFC Augsburg (Auswärtsspiel)
Samstag, 31. August18.30 UhrBorussia Dortmund (H)
Samstag, 14. September15.30 UhrWerder Bremen (H)
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung