Fussball

Eintracht Frankfurt - News und Gerüchte: SGE offenbar an U21-Star Nadiem Amiri interessiert

Von SPOX
Könnte bei Eintracht Frankfurt Sebastien Haller und Luka Jovic beerben: Hoffenheims U21-EM-Star Nadiem Amiri.

Der personelle Aderlass bei Eintracht Frankfurt ist nach den Abgängen von Luka Jovic und Sebastien Haller groß. Nun hat die SGE offenbar einen deutschen Star der U21-EM in Italien als Ersatz im Visier. Andre Schürrle wird hingegen nicht nach Frankfurt wechseln. Das stellte dessen Berater klar.

Hier gibt es alle News und Gerüchte rund um Eintracht Frankfurt.

Eintracht Frankfurt: Kommt Nadiem Amiri von der TSG 1899 Hoffenheim?

Eintracht Frankfurt beschäftigt sich auf der Suche nach Ersatz für die abgewanderten Sturmstars Luka Jovic und Sebastien Haller offenbar mit Nadiem Amiri von der TSG 1899 Hoffenheim. Das berichtet der Wiesbadener Kurier.

Dem Blatt zufolge ist in Amiris Vertrag bei den Kraichgauern, der noch bis 2020 läuft, eine Ausstiegsklausel in Höhe von 15 Millionen Euro verankert. Nicht unbedingt ein Schnäppchen, aber für die SGE nach den Einnahmen durch die Verkäufe von Jovic zu Real (60 Millionen Euro) und Haller zu West Ham United (40 Millionen Euro) eine machbare Summe.

Amiri soll jedoch auch das Interesse von Bayer Leverkusen geweckt haben. In der Werkself soll der 22 Jahre alte Offensivspieler die Lücke schließen, die der Abgang von Nationalspieler Julian Brandt zu Borussia Dortmund gerissen hat.

Nach einer von zahlreichen Verletzungen durchzogegen Saison mit einem Ermüdungsbruch im Fuß und einem Außenbandriss im Sprunggelenk, hinterließ der gebürtige Ludwigshafener bei der U21-EM einen starken Eindruck. Amiri machte aufgrund seiner Verletzungshistorie zwar nur zwei Spiele über die volle Distanz, war jedoch an fünf deutschen Treffern direkt beteiligt (drei Tore, zwei Vorlagen) und hatte somit maßgeblichen Anteil am Einzug ins Finale gegen den späteren Europameister Spanien.

Amiri wechselte 2012 mit 16 Jahren aus der Jugend von Waldhof Mannheim nach Hoffenheim und schaffte dort binnen zwei Jahren den Sprung zu den Profis. Für die TSG machte er in 106 Bundesligaspielen elf Tore und bereitete 13 Treffer vor.

Andre Schürrle zu Eintracht Frankfurt? Berater dementiert Medizincheck

Der Berater von Andre Schürrle hat Medienberichte über einen bevorstehenden Wechsel seines Klienten nach Frankfurt vehement dementiert. "Es gibt keine Gespräche mit Eintracht Frankfurt", stellte Ingo Haspel klar.

Am Dienstag hatten diverse Medien darüber berichtet, dass sich Schürrle in Frankfurt aufhalte, um dort den Medizincheck bei der SGE zu absolvieren. "Andre hat heute in Berlin trainiert, er war jedenfalls nicht in Frankfurt", sagte Haspel dem kicker.

Schürrle war zuvor vom Dortmunder Trainingsauftakt freigestellt worden, um sich nach dem vorzeitigen Ende seines zweijährigen Leihgeschäfts beim FC Fulham aufgrund des Abstiegs der Cottagers einen neuen Verein zu suchen. Nach Angaben des kicker soll es "lose Anfragen" geben, der Wiesbadener Kurier berichtet, dass die Eintracht sich durchaus mit dem 28-Jährigen beschäftige.

Ein konkretes Thema sei Schürrle in der Mainmetropole nach Informationen des kickers "zum jetzigen Zeitpunkt" jedoch nicht.

Eintracht Frankfurt: Sommefahrplan, Termine, Vorbereitung

DatumTermin
03. Juli 2019Trainingsauftakt
04. Juli 2019Testspiel gegen Bad Homburg (14:0)
07. - 13. Juli 2019Trainingslager in Thun/Schweiz
10. Juli 2019Testspiel gegen Young Boys Bern (1:5)
12. Juli 2019Testspiel gegen Luzern (3:1)
25. Juli 2019Europa League, 2. Quali-Runde (Hinspiel)
26. Juli - 04. August 2019Trainingslager in Windischgarten/Österreich
28. Juli 2019Test gegen FC Wels
01. August 2019Europa League, 2. Quali-Runde (Rückspiel)
08. August 2019Europa League, 3. Quali-Runde (Hinspiel)*
11. August 2019DFB-Pokal, 1. Runde in Mannheim
15. August 2019Europa League, 3. Quali-Runde (Rückspiel)*
18. August 20191. Bundesligaspieltag gegen Hoffenheim (H)

*mögliche Spiele

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung