Fussball

BVB-Testspiel: Borussia Dortmund beim FC Schweinberg heute im LIVE-TICKER

Von SPOX
Borussia Dortmund testet heute gegen den FC Schweinberg.

Am heutigen Freitag hat Borussia Dortmund sein erstes Testspiel der neuen Saison beim FC Schweinberg absolviert. Beim Comeback von Mats Hummels feierte der Vizemeister einen deutlichen 10:0-Sieg gegen den Kreisligisten aus Baden-Württemberg.

BVB-Testspiel: Borussia Dortmund beim FC Schweinberg im LIVE-TICKER zum Nachlesen

Fazit: Nach einer ruhigen Anfangsphase zog der BVB kurz vor der Halbzeit das Tempo an und stellte so schon nach 45 Minuten die Weichen auf Kantersieg. Immer wieder durchbrachen die Dortmunder mit langen Bällen die Abwehrreihen des Kreisligisten, dem in der zweiten Hälfte auch merklich die Kräfte ausgingen. Am Ende ist der Sieg auch in dieser Höhe völlig verdient.

90.: Schiedsrichter Fritsch pfeift pünktlich nach 90 Minuten ab, der BVB schlägt den FC Schweinberg mit 10:0. Die Fans stürmen auch umgehend auf den Platz, um sich Fotos und Autogramme von den Dortmund-Stars zu sichern.

86.: Toooooor! FC Schweinberg - BORUSSIA DORTMUND 0:10. Mal wieder ein langer Ball und mal wieder ein einfacher Treffer. Der Profiteur diesmal: Shinji Kagawa.

83.: Toooooor! FC Schweinberg - BORUSSIA DORTMUND 0:9. Schöne Kombination der beiden Neuen. Boyamba flitzt den linken Flügel runter und schlägt die punktgenaue Flanke auf Aydinel, der sich auch in die Torschützenliste eintragen kann.

80.: Da klingelt es fast schon wieder. Der eingewechselte Boyamba nimmt den Ball mustergültig an, verdaddelt die Kugel aber und kann immerhin noch einen Eckball rausholen. Diese bringt jedoch nichts ein.

77.: Toooooor! FC Schweinberg - BORUSSIA DORTMUND 0:8. Morey erneut mit dem langen Ball auf Philipp, der entspannt zu seinem vierten Treffer einnetzt.

75.: Nächster Wechsel bei der Borussia. Youngster Joseph Boyamba kommt für Marius Wolf in die Partie. Für Morey kommt zudem Emre Aydinel.

68.: Toooooor! FC Schweinberg - BORUSSIA DORTMUND 0:7. Treffer Nummer sieben! Wieder ist es Raschl! Mit einem Zuckerpass überlupft Weigl die gesamte Abwehr und bringt Raschl an der rechten Strafraumkante frei zum Abschluss. Der Youngster lässt sich diese Chance nicht entgehen und schlenzt das Leder mit dem rechten Außenrist sehenswert zu seinem zweiten Treffer in die Maschen.

64.: An der Motivation sollte es beim Kreisligisten aber nicht mangeln. Als Preis für das Ehrentor gegen den BVB winkt dem Torschützen ein Jahr lang freie Getränke auf Kosten des FC Schweinberg. Wenn das mal kein Ansporn ist!

63.: Der FC Schweinberg taucht mal wieder vor dem Tor der Dortmunder auf, kann den Ball aber nicht gefahrbringend in Richtung Marvin Hitz bringen.

60.: Der nächste Rückkehrer kommt auf den Platz: Shinji Kagawa wird für Götze eingewechselt. Der Japaner spielte in der vergangenen Saison auf Leihbasis für Besiktas.

58.: Toooooor! FC Schweinberg - BORUSSIA DORTMUND 0:6. Klasse Hackenpass an der Strafraumkante von Philipp auf Toprak, der links auf den mitgelaufenen Morey ablegt. Der Spanier braucht nur noch einzuschieben und markiert damit seinen ersten Treffer im Trikot der Schwarz-Gelben.

57.: Seit gefühlten Ewigkeiten haben sich die Gastgeber nicht mehr in der Hälfte der Dortmunder gezeigt. Auch ein langer Abstoß von Baumann sorgt nicht für die nötige Entlastung.

53.: Emotionaler Moment hier eben in Schweinberg: Rekord-Spieler Markus Greulich wird unter tosendem Applaus und Glückwünschen seiner Mitspieler ausgewechselt und beendet damit offiziell seine Karriere.

50.: Fast das 6:0! Nach einer Ecke kommt Zagadou unbedrängt zum Kopfball, das Leder klatsch aber nur an die Latte und die Gastgeber können klären.

48.: Und Balerdi ist direkt in Aktion! Nach einem Steilpass umkreist der Argentinier Torwart Baumann, kann die Kugel aber nicht mehr entscheidend kontrollieren.

46.: Für den BVB sind Ömer Toprak und Neuzugang Balerdi neu in der Mannschaft. Diallo und Piszczek bleiben dafür in der Kabine. Durch die Auswechslung von Piszczek hat Hummels in der zweiten Hälfte nun die Kapitänsbinde übernommen.

46.: Weiter geht's!

Halbzeit: Lange hielt der Gastgeber gut mit, als der BVB dann gegen Ende der ersten Halbzeit aber ernster machte, brach der Kreisligist auseinander. Der Dreierpack von Philipp innerhalb von nicht einmal fünf Minuten machte früh alles klar. Wir dürfen uns wohl auf einige neue Gesichter gleich in der zweiten Hälfte freuen.

45.: Pünktlich nach 45 Minuten pfeift der Unparteiische dann auch zur Halbzeit.

44.: Toooooor! FC Schweinberg - BORUSSIA DORTMUND 0:5. Wer will nochmal, wer hat noch nicht? Starker Ball von Diallo auf den gestarteten Piszczek. Der verliert den Ball zwar, doch die Abwehr der Gastgeber kriegt die Kugel hinten nicht raus. So landet der Ball schließlich bei Wolf, der aus knapp 20 Metern rechts unten einschiebt. Der war definitiv nicht unhaltbar ...

42.: Toooooor! FC Schweinberg - BORUSSIA DORTMUND 0:4. Nächster langer Ball, nächster Treffer Philipp. Morey kriegt den Ball auf der linken Außenbahn, legt auf den Stürmer ab, der mal eben in vier Minuten den Hattrick perfekt macht.

40.: Toooooor! FC Schweinberg - BORUSSIA DORTMUND 0:3. Jetzt geht alles Schlag auf Schlag! Langer Ball aus der Dortmunder Abwehr auf den startenden Philipp, der den Ball zum 3:0 an Keeper Baumann vorbeischiebt.

39.: Toooooor! FC Schweinberg - BORUSSIA DORTMUND 0:2. Schöner Steilpass von Diallo auf den rechts startenden Piszczek, der den Ball von der Grundlinie perfekt in den Fuß von Philipp serviert, der nur noch einzuschieben braucht.

38.: Nächster Freistoß für den BVB. Weigl wird knapp 25 Meter vor dem Tor des Schweinberger abgeräumt, der anschließende Freistoß von Philipp geht aber über den Kasten.

36.: Torhüter-Wechsel bei den Gastgebern. Uehlein hat Feierabend, für ihn kommt Silvio Baumann.

33.: Mats Hummels interpretiert seine Rolle bei seinem Comeback heute auch sehr offensiv und schaltet sich immer wieder ins Offensivspiel ein. Nicht selten ist der 30-Jährige im Strafraum der Gastgeber zu finden.

30.: Bei einem Kopfballduell krachen Zagadou und Reimann mit den Köpfen zusammen. Der Schweinberg-Stürmer geht mit einer Platzwunde am Kopf hart zu Boden und muss behandelt werden. Für den Oldie geht es nicht mehr weiter.

26.: Die große Möglichkeit zum 2:0. Morey kommt auf der linken Seite zum Flanken und spielt Wolf den Ball perfekt in den Fuß. Der ehemalige Frankfurter kann den Ball aus wenigen Metern aber nicht aufs Tor bringen. Da war mehr drin!

21.: Die Dortmunder stehen nun sehr hoch und drücken merklich auf den nächsten Treffer. Bisher kann es der Kreisligist jedoch bei dem einen Gegentreffer belassen.

18.: Nach der Wolf-Ecke kommt Hummels am langen Pfosten erneut zum Kopfball, ein Schweinberger rettet jedoch in letzter Not auf der Linie.

17.: Nächste gute Chance für den BVB und wieder ist es Raschl! Götze steckt gut auf den 19-Jährigen durch, der frei vor Uehlein auftaucht, den Ball aber nicht an dem Keeper vorbeilotsen kann. Ecke für die Dortmunder.

12.: Toooooor! FC Schweinberg - BORUSSIA DORTMUND 0:1. Über links treibt Götze den Ball nach vorne und legt auf den mitgelaufenen Wolf ab. Dessen Abschluss kann Keeper Uehlein aber parieren. Tobias Raschl steht jedoch goldrichtig und staubt ab.

11.: Erste gute Chancen für den BVB! Wolf kommt nach einer Piszczek-Flanke aus rund acht Metern frei zum Kopfball, jedoch zu unplatziert.

8.: Aber auch die Schweinberger präsentieren sich hier früh mutig, laufen die Schwarz-Gelben teils früh an und versuchen durch Fehler in den schnellen Gegenkonter zu kommen.

5.: Vieles geht in den Anfangsminuten über die rechte Seite des BVB mit Piszczek und Wolf. Zählbares kam dabei aber noch nicht raus.

3.: Der BVB startet von links nach rechts und übernimmt von Beginn an die Kontrolle. Nach einem Foul von Adelmann bekommen die Schwarz-Gelben ihren ersten Freistoß zugesprochen. Hummels' Kopfball nach der Flanke geht aber deutlich über den Kasten.

1.: Gerade folgte noch die Nationalhymne und jetzt geht es dann auch los! Fritsch pfeift die Partie auf dem naturbelassenen Sportplatz in Schweinberg an. Die Gastgeber haben Anstoß.

Vor Beginn: Tobias Fritsch ist der Schiedsrichter der heutigen Partie.

Vor Beginn: Vor allem für Rückkehrer Hummels ist es ein ganz besonderes Spiel. Der Inneverteidiger feiert heute sein Startelf-Comeback für den BVB.

Vor Beginn: Auf der Bank sitzen Reckert, Balerdi, Kagawa, Toprak, Aydinel und Boyamba.

Vor Beginn: So startet der BVB!

  • Hitz - Diallo, Hummels, Zagadou - Piszczek, Raschl, Weigl, Morey - Wolf, Götze - Philipp

Vor Beginn: Der FC Schweinberg profitierte nach eigenen Angaben von seiner dörflichen Lage und der günstigen Tankstellen-Preise. Na dann, viel Spaß!

Vor Beginn: Der Testkick ist im Rahmen der Kampagne "Punktet euch den BVB" zustande gekommen. Dort setzte sich Schweinberg gegen 161 andere Konkurrenten durch, indem der ortsansässige Verein jeden an einer Aral-Tankstelle gezapften Liter Diesel oder Benzin in Form von Punkten anrechnen ließ.

Vor Beginn: Das Testspiel von Borussia Dortmund wird in Schweinberg, ein Ortsteil von Hardheim im Neckar-Odenwald-Kreis, um 17.30 Uhr angepfiffen.

BVB-Test: Borussia Dortmund beim FC Schweinberg heute im LIVESTREAM

Das Testspiel zwischen Schweinberg und dem BVB wird nicht im TV übertragen. Allerdings sorgt die offizielle Videoplattform von Borussia Dortmund für eine Live-Berichterstattung im Livestream.

Der Livestream zum Spiel ist pünktlich zu Spielbeginn, also ab 17.30 Uhr, auf BVB-TV abrufbar. Zudem wird das Spiel auf dem offiziellen Youtube-Kanal von Borussia Dortmund zu sehen sein.

Borussia Dortmund: Der BVB-Sommerfahrplan im Überblick

Bereits wenige Tage nach dem Testkick gegen den Schweinberg begibt sich Borussia Dortmund auf eine US-Reise. Neben einigen Medienterminen bestreitet der BVB in den Vereinigten Staaten auch zwei Testspiele gegen die Seattle Sounders und den FC Liverpool.

  • Der Sommerfahrplan vom BVB im Überblick:
DatumProgrammOrt
3. JuliTrainingsauftaktBVB-Trainingszentrum
15.-21. JuliPR-ReiseUSA
27. Juli - 2. AugustTrainingslagerSchweiz, Bad Ragaz
3. AugustSupercup gegen FC Bayern MünchenDortmund
4. AugustSaisoneröffnungWestfalenstadion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung