Fussball

BVB, News und Gerüchte - Zinedine Zidane bestätigt: Achraf Hakimi bleibt noch ein Jahr in Dortmund

Von SPOX
Achraf Hakimi wird laut Madrids Trainer Zinedine Zidane ein weiteres Jahr in Dortmund bleiben.

Real Madrids Trainer hat bestätigt, dass Achraf Hakimi die kommende Saison auf jeden Fall noch in Dortmund verbringen wird. Neuzugang Thorgan Hazard fühlt sich beim BVB äußerst wohl. Der Transfer von Maximilian Philipp gerät indes ins Stocken.

Hier gibt es alle News und Gerüchte zum BVB.

Zidane bestätigt: Achraf Hakimi bleibt beim BVB

Bereits im Mai hatte Achraf Hakimi verlauten lassen, so schnell wie möglich zu Real Madrid zurückkehren zu wollen. Dortmund hatte den 20-Jährigen im Sommer des vergangenen Jahres für zwei Jahre ausgeliehen.

Nun bestätigte Madrids Trainer Zinedine Zidane jedoch, dass sich Hakimi noch ein wenig gedulden muss. "Achraf wird ein weiteres Jahr in Dortmund verbringen", erklärte der 47-Jährige. "Er ist ein guter Spieler und wir wissen das. Es ist gut für ihn, noch ein Jahr dort zu sein."

Der Verteidiger kam in der vergangenen Saison wettbewerbsübergreifend in 28 Partien für den BVB zum Einsatz. Dabei erzielte er drei Tore und legte sieben Treffer auf. Sein Marktwert wird derzeit auf etwa 30 Millionen Euro geschätzt.

BVB-Neuzugang Thorgan Hazard fühlt sich in Dortmund wohl

Im Sommer wechselte Thorgan Hazard für etwa 26 Millionen Euro von Borussia Mönchengladbach nach Dortmund. Dort fühlt sich der 26-Jährige bisher offenbar äußerst wohl. "Ich bin sehr glücklich, hier zu sein", sagte Hazard der WAZ. "Es ist ein fantastischer Klub mit großen Zielen."

Das Einleben in der neuen Mannschaft sei ihm sehr leicht gefallen. "Viele in der Mannschaft sprechen Französisch, was mir sehr hilft. Alle sind sehr freundlich, es herrscht eine gute Atmosphäre im Team", erklärte der belgische Nationalspieler.

In den beiden BVB-Testspielen im Rahmen der USA-Reise gegen die Seattle Sounders (3:1) und den FC Liverpool (3:2) setzte Trainer Lucien Favre seinen Neuzugang als Mittelstürmer ein. "Der Trainer kennt mich und weiß, dass ich gerne zentral spiele", sagte der eigentliche Linksaußen. "Das Wichtigste ist, dass ich überhaupt spiele - wo, ist dann zweitrangig."

BVB-Sommerfahrplan: Trainingslager, Termine, Pflichtspielauftakt

DatumProgrammOrt
3. JuliTrainingsauftaktBVB-Trainingszentrum
15.-21. JuliPR-ReiseUSA
27. Juli - 2. AugustTrainingslagerSchweiz, Bad Ragaz
3. AugustSupercup gegen FC Bayern MünchenDortmund
4. AugustSaisoneröffnungWestfalenstadion

BVB, Gerüchte: Transfer von Maximilian Philipp verzögert sich

Dass die Dortmunder ihren Kader verkleinern wollen, ist kein Geheimnis. Ein möglicher Abgang ist Maximilian Philipp, der mit dem VfL Wolfsburg in Verbindung gebracht wird. Nach Bild-Informationen waren sich die Parteien sogar bereits einig, doch nun könnte der Transfer ins Stocken geraten.

Zwar sei der VfL ursprünglich bereit gewesen, die geforderte Ablösesumme von 18 Millionen Euro zu zahlen, doch zuvor sollte wiederum Josip Brekalo veräußert werden. Der möchte nun aber laut eigener Aussage in Wolfsburg bleiben, um sich "mit dem neuen Spielsystem beim VfL und mit dem neuen Trainer Oliver Glasner" weiterzuentwickeln. Die Zukunft von Philipp scheint damit erst einmal wieder offen zu sein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung