Fussball

Lazio Rom zeigt Interesse an Luca Waldschmidt: "Davon höre ich das erste Mal"

SID
Traf im ersten Gruppenspiel bei der U21-Europameisterschaft in Italien für die DFB-Auswahl: Freiburgs Stürmer Luca Waldschmidt.

Lazio Rom hat offenbar U21-Nationalspieler Luca Waldschmidt vom SC Freiburg ins Visier genommen. Das berichtet die Gazzetta dello Sport. Nun äußerte sich der Spieler selbst am Rande der Europameisterschaft zu den Gerüchten.

"Davon höre ich das erste Mal. Ich habe im Moment überhaupt kein Interesse daran, mich mit solchen Themen zu beschäftigen. Mein Fokus liegt voll auf der EM", sagte Waldschmidt am Dienstag in Udine, angesprochen auf den Gazzetta-Bericht.

Demzufolge soll Waldschmidt der Wunschspieler des Trainers Simone Inzaghi sein. Der Vertrag des 23 Jahre alten Stürmers in Freiburg läuft aber noch bis Juni 2022. Laut der Zeitung ist eine Ablöse von zwölf bis 15 Millionen Euro im Gespräch.

Waldschmidt hatte beim 3:1-Auftaktsieg der U21 bei der EM in Italien und San Marino am Montag gegen Dänemark zum zwischenzeitlichen 3:0 getroffen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung