Fussball

FC Schalke 04 offenbar mit Rafael Camacho vom FC Liverpool einig

Von SPOX
Debütierte in der aktuellen Saison unter Jürgen Klopp beim FC Liverpool: Rafael Camacho.

Der FC Schalke 04 steht angeblich vor einer Verpflichtung von Rafael Camacho vom FC Liverpool. Laut Informationen des kicker sind sich die Königsblauen mit dem Portugiesen einig.

Wo Camacho bei Schalke zum Einsatz kommen wird, ist dabei noch unsicher. Bei seinen Kurzeinsätzen im Team von Jürgen Klopp spielte Camacho als rechter Verteidiger, ist aber eigentlich Offensivspieler. In einem Interview sagte er vor kurzem: "Ich bin kein rechter Verteidiger, ich bin ein Angreifer, der Tore schießt."

Neben Schalke 04 wurden auch RB Leipzig, Borussia Dortmund und die beiden Klubs aus Portugals Hauptstadt, Benfica und Sporting, mit Camacho in Verbindung gebracht.

Der Flügelspieler kam 2016 aus der Jugend von Manchester City nach Liverpool. Dort spielte er in der abgelaufenen Saison für die U23 und kam dabei auf acht Tore in 14 Spielen in der Premier League 2. Außerdem brachte er es auf einen Einsatz über 90 Minuten beim 1:2 im FA-Cup gegen Wolverhampton.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung