Fussball

Eintracht Frankfurt: Sebastien Haller verkündet Abschied via Instagram - Post wieder gelöscht

Von SPOX
Sebastien Haller von Bundesligist Eintracht Frankfurt hat in einer Story auf Instagram seinen Abschied vom Bundesligisten verkündet. Mittlerweile hat der Angreifer der SGE die Story jedoch wieder gelöscht.

Sebastien Haller vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt hat in einer Story auf Instagram den vermeintlichen Abschied von seinem Klub bekanntgegeben. Kurz darauf löschte er die Story und verkündete in einer neuen Post, mit "Klub" sein Urlaubsdomizil in Marrakesch gemeint zu haben.

"Ich bin traurig, den Verein verlassen zu müssen, aber alles Gute hat irgendwann ein Ende", hieß es im ursprünglichen Post, der nur rund 30 Minuten für die Instagram-Welt sichtbar war.

Haller trug in der abgelaufenen Saison entscheidend dazu bei, dass sich die SGE in der Europa League und auch in der Bundesliga exzellent verkaufte. Insgesamt gelangen ihm in 41 Pflichtspielen 20 Tore und zwölf Assists.

In den vergangenen Wochen und Monaten wurde der 24-Jährige immer wieder mit einem Transfer auf die Insel oder auch zu Bundesliga-Konkurrent Borussia Dortmund in Verbindung gebracht.

Der Torjäger kam im Sommer 2017 aus Utrecht zu den Hessen. Seinerzeit überwies die SGE sieben Millionen Euro an den Eredivisie-Klub.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung