Fussball

Hans-Joachim Watzke vom BVB würde Transfer von Leroy Sane zum FC Bayern begrüßen

Von SPOX
Hans-Joachim Watzke von Borussia Dortmund beobachtet die Lage bei Leroy Sane und dem FC Bayern aus der Ferne.

Hans-Joachim Watzke von Borussia Dortmund würde einen Transfer von Leroy Sane zum FC Bayern München begrüßen. Derweil steht der BVB wohl vor der Verpflichtung eines Schweizer Talents. Hier gibt's alle News und Gerüchte zu Borussia Dortmund.

BVB, News: Hans-Joachim Watzke würde Sane-Transfer zum FC Bayern begrüßen

"Ich fände es sehr gut, wenn Bayern Leroy Sane als deutschen Nationalspieler zurückholt, denn das würde die Attraktivität der Liga weiter steigern", sagte Watzke gegenüber der Bild. Er versprach sogar, Glückwünsche nach München zu schicken: "Ich bin der Erste, der ihnen gratuliert."

Der FC Bayern hat sein Interesse am Flügelspieler von Manchester City schon lange bestätigt. Aktuell aber, das erklärte Karl-Heinz Rummenigge gegenüber der Sport Bild, befinden sich beide Vereine noch nicht in Gesprächen. Vorerst soll der Spieler vom Wechsel überzeugt werden.

Sane spielte unter Pep Guardiola bei den Citizens zuletzt nur eine untergeordnete Rolle, beim FC Bayern könnte er in die Fußstapfen von Franck Ribery treten. Manchester City will allerdings mit ihm verlängern. Dies betonte zuletzt auch Guardiola immer wieder.

BVB: Feststehende Zugänge

ZugängeEhemaliger VereinKolportierte Ablöse
Nico SchulzTSG Hoffenheim25 Millionen Euro
Julian BrandtBorussia Dortmund25 Millionen Euro
Thorgan HazardBorussia Mönchengladbach25,5 Millionen Euro
Paco AlcacerFC Barcelona21 Millionen Euro
Tobias RaschlBVB U19-
Luca UnbehaunBVB U19-
Andre Schürrle (Leih-Ende FC Fulham)FC FulhamLeih-Ende
Dzenis Burnic (Leih-Ende Dynamo Dresden)Dynamo DresdenLeih-Ende
Felix Passlack (Leih-Ende Norwich City)Norwich CityLeih-Ende
Alexander Isak (Leih-Ende Willem II)Willem IILeih-Ende
Jeremy Toljan (Leih-Ende FC Celtic)CelticLeih-Ende
Sebastian Rode (Leih-Ende Eintr. Frankfurt)Einracht FrankfurtLeih-Ende
Shinji Kagawa (Leih-Ende Besiktas)BesiktasLeih-Ende

BVB, Gerücht: Dortmund vor Verpflichtung von Bradley Fink?

Borussia Dortmund hat sich offenbar die Dienste von Bradley Fink gesichert. Dies berichtet die Luzerner Zeitung. Der 16-jährige Stürmer kommt demnach aus der Schweiz vom FC Luzern und wird rund 90.000 Euro kosten. Der 1,90 Meter große Fink könnte in der U17 die Nachfolge von Youssoufa Moukoko antreten, der in die U19 aufrücken wird.

Fink, Jahrgang 2003, gilt in der Schweiz als großes Talent. Er ist U-Nationalspieler der Eidgenossen und schon jetzt Werbeträger von Ausrüster Puma. Mit 16 Jahren debütierte er bereits für die U18 seines Vereins und erzielte in vier Spielen drei Tore.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung