Fussball

Bayer Leverkusen wohl vor Transfer von Daley Sinkgraven - kommt auch Martin Ödegaard?

Von SPOX

Bayer Leverkusen steht offenbar kurz vor dem Transfer von Daley Sinkgraven von Ajax Amsterdam. Derweil könnte mit Martin Ödegaard auch ein Talent von Real Madrid kommen.

Wie der kicker berichtet, sind die Gespräche zwischen Leverkusens Sportdirektor Simon Rolfes und dem Lager von Sinkgraven weit fortgeschritten. Der 23-Jährige könnte demnach bald die Planstelle hinten links bei der Werkself schließen. Wieviel Ablöse der Niederländer kosten wird, ließ das Magazin unerwähnt.

In der vergangenen Saison fehlte Sinkgraven lange verletzt, sein Vertrag läuft im Sommer 2020 aus. Trainer Peter Bosz, der den Spieler noch aus seiner Zeit bei Ajax kennt, ist aber von Sinkgraven überzeugt. "Für mich war Daley eine Offenbarung. Er hat großartig gespielt in der Zeit als ich bei Ajax war", sagte der Trainer im Februar.

Bayer Leverkusen: Martin Ödegaard oder Dani Olmo?

Neben Sinkgraven könnte dem kicker zufolge auch Martin Ödegaard nach Leverkusen kommen. Die Gerüchte um den Norweger halten sich bereits seit einigen Wochen hartnäckig. "Er ist für uns ein interessanter Spieler", sagte Sportchef Simon Rolfes der Bild.

Der Offensivspieler war Anfang 2015 als 16-Jähriger aus seiner Heimat von Strömsgodset IF zu Real Madrid gewechselt. Ödegaard konnte sich aber nicht durchsetzen, der Nationalspieler wurde erst an den SC Heerenveen und in der vergangenen Saison an Vitesse Arnheim verliehen.

Real strebt wohl nur eine erneute Ausleihe des 20-Jährigen an. Das spricht für Dani Olmo von Dinamo Zagreb, der ebenfalls seit einiger Zeit gehandelt wird. Der Spanier könnte für rund 25 Millionen Euro fest verpflichtet werden. "Er ist ein großes Talent", sagte Sportchef Rudi Völler der Sport Bild.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung