Fussball

FC Schalke 04: Die Mitgliederversammlung von S04 im Live-Ticker

Von SPOX
Clemens Tönnies ist erneut in Schalkes Aufsichtsrat gewählt worden.

Am heutigen Sonntag findet die jährliche Mitgliederversammlung des FC Schalke 04 statt. Das neue Personal auf der Führungsebene, die verkorkste abgelaufene Saison und Gerüchte über Neuzugänge sorgen für reichlich Gesprächsstoff. SPOX begleitet die Versammlung im Liveticker.

FC Schalke 04: Mitgliederversammlung 2019 zum Nachlesen

17.34 Uhr: Das war es von der Mitgliederversammlung des FC Schalke 04.

17:12 Uhr: Tönnies äußert sich nach seiner Wiederwahl folgendermaßen: "Die letzte Saison war scheiße, aber wir stehen nicht am Abgrund. Wir werden Schalke wieder nach oben schießen. Nicht morgen, nicht kommende Saison - aber bald."

17.07 Uhr: 5599 der 9568 stimmberechtigten Mitglieder votierten für Tönnies. Er gehört seit 25 Jahren dem Aufsichtsrat an und führt ihn seit 2001 an. Ebenfalls in den Aufsichtsrat wiedergewählt wurde Peter Lange (4043). Die Kandidaten Ingolf Müller (1341) und Matthias Rüter (3647) fielen durch.

17.00 Uhr: Clemens Tönnies und Peter Lange wurden wieder in den Aufsichtsrat gewählt.

16.15 Uhr: Jetzt kommen die Wahlen.

16.00 Uhr: Stehende Ovationen gab es vorhin für Bodo Menze, für Tönnies ist Menze der Vater der Knappenschmiede. Als Dank gab es die goldene Verdienstnadel.

15.40 Uhr: Hier tut sich aktuell nicht mehr viel, natürlich greifen einige Redner Clemens Tönnies und die Vereinsführung an, aber das ist alles wenig überraschend und spektakulär.

15.01 Uhr: Kabaks Vertrag läuft im Übrigen bis 2024. Jetzt steht die Aussprache auf dem Programm. 26 Redner kommen an die Reihe. Heißt: Das kann dauern...

14.55 Uhr: Clemens Tönnies über ...

... die Katastrophensaison: "Ja, ich übernehme Verantwortung - zusammen mit dem Aufsichtsrat. Und ich übernehme Verantwortung dafür, Vertrauen gegeben zu haben für jemanden, der das macht, was Jochen jetzt umsetzt. Ich habe schlaflose Nächte gehabt. Weil ich gedacht habe: Wo driftet das hin? Jeder beglückwünscht uns zu einer tollen Mannschaft und dann spielen wir gegen den Abstieg. Danke nochmal Huub, dass Du das verhindert hast."

... die Aussagen von Alexander Jobst: "Ich sehe es nicht ganz so wie Alex Jobst: Wir sind nicht am Abgrund. Wir haben eine tolle Struktur, wir haben einen Plan."

14.45 Uhr: Das war es im Großen und Ganzen von Jochen Schneider. Nun folgt Aufsichtsratschef Clemens Tönnies, der mit warmen Worten für Domenico Tedesco beginnt: "Es ist eine Tugend von uns Schalkern, dass wir nicht nachtreten. Es tut mir unheimlich leid um Domenico Tedesco. Er ist für uns an seine eigene körperliche Substanz gegangen. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass wir ihn hier irgendwie nochmal sehen.

14.44 Uhr: Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider über ...

... die Bilanz der vergangenen Saison: "33 Punkte aus 34 Spielen, von 17 Heimspielen, zehn verloren. Das sind die Zahlen eines Absteigers. Es gibt nichts schön zu reden."

... die Fans: "Für mich war das Größte das Auswärtsspiel in Hannover, als uns 15000 Fans unterstützt haben. So etwas habe ich noch nie erlebt. Jetzt sind wir an der Reihe. Vereinsführung, Management, Trainerteam, Mannschaft. Wir müssen vieles verändern, wir haben keine Zeit. Wir haben in vielen Bereichen Nachholbedarf und viel Luft nach oben. Es werden noch einige Mitarbeiter dazu kommen, ohne dass wir einen Wasserkopf aufbauen wollen."

... das neue Gesicht von S04: "Schalke 04 ist ein Kumpel- und Malocherklub. Wir wollen eine Truppe aufs Feld schicken, die Bock hat Zweikämpfe zu bestreiten, die statt quer nach vorne spielt, die viel läuft, die sprintet."

... den neuen Trainer David Wagner: "Die Position des Cheftrainers ist die wichtigste in jedem Verein. Seine Persönlichkeit, seine offene Art, sein Hunger auf Erfolg, seine Motivation, jeden Tag Vollgas zu geben. Er hat die Fähigkeit, Spieler besser zu machen."

... die Werte des S04: "Ich wurde von März bis Mai oft gefragt: Was haben wir für eine Scheiß-Mentalität? Kann denen keiner mal in den Arsch treten? Unser Ziel muss es sein, den Spielern die Werte von Schalke deutlich zu vermitteln. Was bedeutet es, das königsblaue Trikot zu tragen? Welche Verantwortung hat der Spieler? Unser Verein muss zu 100 Prozent perfekte Rahmenbedingungen für die Spieler schaffen. Jeder Spieler muss aber auch 100 Prozent für Schalke geben. Nicht 80 Prozent. Nicht 95 Prozent. Es kann keine Ausreden mehr geben."

14.30 Uhr: Jochen Schneider betritt das Podium und präsentiert tatsächlich Ozan Kabak als nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Außerdem verlängert Weston McKennie seinen Vertrag bei den Knappen bis 2024. Zur Personalie Alexander Nübel sagte Schneider, dass man dessen Vertrag verlängern wolle "und werden die Gespräche intensivieren, wenn er zurück ist. Wir werden alles tun, um Alex zu halten, aber ich kann euch nichts versprechen. Was ich versprechen kann: Ich werde alles tun, damit solche Situationen nicht wieder eintreten. Matip, Kolasinac, Meyer, Goretzka - damit muss Schluss sein." Alle genannten Spieler verließen Schalke ablösefrei.

14.15 Uhr: Jobst wird sehr deutlich: Der S04 sei nicht fortschrittlich genug und klammere sich zu sehr an den Begriff "Tradition": "Keiner, kein Fan, kein Mitglied, kein Sponsor will bei einem Verein sein, der keine Zukunft hat."

14.10 Uhr: Marketingvorstand Alexander Jobst betritt das Podium. Er mache sich Sorgen, weil die Erlöse 2019 wohl erstmals unter seiner Ägide nicht gesteigert werden können. Er habe davor gewarnt, dass es Stillstand gibt, es drohe, dass man den Anschluss verliert.

14.05 Uhr: Nächste News: Der Platz vor der Veltins Arena wird ab sofort in Rudi-Assauer-Platz umbenannt.

14.00 Uhr: Nach seinem Finanzbericht fand Peters noch deutliche Worte in RIchtung derer, die beim Revierderby ein geschmackloses Plakat in Richtung der BVB-Fans präsentierten ("Tod dem BVB, Freiheit für Sergej W"). Außerdem stellt er sich deutlich gegen Rassismus im Stadion. Ein Problem, das laut Peter immer größer wird: "Das sind keine Schalker!"

13.38 Uhr: Finanzchef Peter Peters gibt bekannt, dass die Veltins-Arena am morgigen Montag mit der Zahlung der letzten Rate komplett abbezahlt ist.

13.35 Uhr: Die Profis haben die Arena nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder mittlerweile wieder verlassen. Zuvor verabschiedete sich der langjährige Mitarbeiter Bodo Menze unter tosendem Applaus in den Ruhestand.

13.30 Uhr: 18 Mitglieder, die seit 50 Jahren dem Klub angehören, wurden mit der goldenen Ehrennadel ausgezcihnet. Der Nachwuchs wurde ausführlich gelobt. Peter Knäbel, Technischer Direktor Entwicklung, hob besonders die Leistungen der Oberligamannschaft und der U19 hervor. Sechs Mal wurde die in den letzten acht Jahren Westdeutscher Meister.

12.45 Uhr: Die Tagesordnung wird geändert. Die "Berichte der Gremien" kommen nun vor den Wahlen.

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Ehrungen (ggf. Wahl ins Ehrenpräsidium)
  3. Satzungsänderungen
  4. Berichte der Gremien
  5. Aussprache über die Berichte
  6. Wahl zum Aufsichtsrat
  7. Wahl zum Ehrenrat
  8. Wahl zum Wahlausschuss
  9. Entlastungen
  10. Verabschiedung

12.40 Uhr: Ein erster kleiner Aha-Moment: Ein Mitglied ergreift das Wort und fordert, dass bevor es zu den Wahlen kommt, man über die vergangene Saison sprechen müsse: "Es gibt Fragen, auf die viele Mitglieder Antworten suchen."

12.35 Uhr: Kurz vor den Eröffnungsworten von Clemens Tönnies präsentiert der Klub das neue Trikot für die Spielzeit 2019/20. Das Motto: "From Darkness comes light". Anschließend begrüßt Tönnies die Schalker Fangemeinde: "Glückauf, ich freue mich, dass er da seid bei den tropischen Temperaturen. Ganz herzlich möchte ich unsere Mannschaft begrüßen, ihr habt euch viel vorgenommen." Dann bittet er David Wagner aufs Podium. Dessen erste Worte ("Glückauf, Schalke-Freunde") werden mit viel Beifall begleitet.

Vor Beginn: In knapp 20 Minuten geht's los. Und es wird weiter gemunkelt, ob der Transfer von Benito Raman von Fortuna Düsseldorf zu den Schalkern heute offiziell verkündet wird. Raman trainierte allerdings noch am Morgen individuell in Düsseldorf. Auf Nachfrage von SPOX und Goal dementierte Fortuna-Sportvorstand Lutz Pfannenstiel am Sonntag einen fixen Wechsel.

Vor Beginn: Als Bewerber für den Ehrenrat hat der Aufsichtsrat mit Prof. Klaus Bernsmann, Götz Bock, Hans-Joachim Dohm, Bernhard Terhorst und Kornelia Toporzysek fünf Kandidaten zugelassen, die im Block gewählt werden sollen.

Vor Beginn: Wie viele Schalke-Fans nehmen an der Versammlung teil? Nach Angaben der WAZ werden heute mehrere tausend Mitglieder erwartet. Worum es geht? Unter anderem auch um die Wiederwahl von Aufsichtsratschef Celmens Tönnies und Peter Lange. Die Herausfordeer sind Ingols Müller und Matthias Ritter.

Vor Beginn: Neben den Verantwortlichen aus der Führungsetage werden auch die Schalke-Profis und Neu-Trainer David Wagner anwesend sein. Wagner will die Gelegenheit nutzen, um einige Worte an die Mitglieder zu richten. "Hier muss eine Atmosphäre kreiert werden, die Lust auf Arbeit macht. Du kannst nur einfordern, wenn du Verlässlichkeit ausstrahlst. Es geht erstmal darum, zu geben", sagte Wagner.

Vor Beginn: Einen Tag vor dem offiziellen Trainingsauftakt ist die Mitgliederversammlung traditionell eine Art Stimmungsbarometer, gerade vor dem Hintergrund der abgelaufenen Saison. Wie viel Zündstoff birgt die Saison-Nachbetrachtung der Verantwortlichen Alexander Jobst (Marketing), Peter Peters (Finanzen) und Jochen Schneider (Sport)? Auch der im Februar zurückgetretene Sportvorstand Christian Heidel wird sicherlich ein Thema sein.

Vor Beginn: Das ist die Tagesordnung für die Mitgliederversammlung am heutigen Sonntag:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Ehrungen (ggf. Wahl ins Ehrenpräsidium)
  3. Satzungsänderungen
  4. Wahl zum Aufsichtsrat
  5. Wahl zum Ehrenrat
  6. Wahl zum Wahlausschuss
  7. Berichte der Gremien
  8. Aussprache über die Berichte
  9. Entlastungen
  10. Verabschiedung

Vor Beginn: Wie Der Westen berichtet, könnte die Mitgliederversammlung außerdem als Bühne dienen, einige Neuverpflichtungen zu präsentieren. Zuletzt kursierten die Namen Robin Gosens, Benito Raman, Markus Schubert und Ozan Kabak auf Schalke.

Vor Beginn: Auch das frische Personal in der Führungsebene dürfte thematisiert werden. Innen ist alles neu, lautet das Motto der Gelsenkirchener vor dem Saisonstart. Mit Trainer David Wagner, dem technischen Direktor Michael Reschle und dem Koordinator der Lizenzspieler-Abteilung Sascha Riether stellen sich die Knappen neu auf. Schalkes Vorstandsboss Jochen Schneider machte deutlich, dass er die vergangene Saison dennoch "nicht vergessen" wolle.

Vor Beginn: Es verspricht eine spannende Mitgliederversammlung zu werden, so viel sei schon mal verraten. Die völlig verkorkste Saison 2018/19 mit dem 14. Tabellenplatz am Ende trotz zahlreicher Neuzugänge sorgt nach wie vor für reichlich Gesprächsstoff auf Schalke.

Vor Beginn: Herzlich willkommen zum Live-Ticker von der Mitgliederversammlung des FC Schalke 04. Um 10 Uhr öffnet die Veltins-Arena ihre Tore für die Mitglieder des Klubs. Das Vorprogramm startet um 11 Uhr. Die Versammlung beginnt um 12.30 Uhr.

FC Schalke 04: Zeitplan der Mitgliederversammlung

10.00 UhrEinlassbeginn
11.00 UhrBeginn des Rahmenprogramms
12.30Beginn der Mitgliederversammlung

FC Schalke 04: Mit Wagner, Reschke und Riether gegen das Vergessen

In David Wagner, Michael Reschke und Sascha Riether hat der FC Schalke 04 am Donnerstag drei neue Gesichter für die Führungsebene des Klubs präsentiert. Ein dreifacher Wechsel gegen das Vergessen der verkorksten Saison 2018/19, in der die Königsblauen als Vizemeister lange gegen den Abstieg spielten.

Schalkes Vorstandsboss Jochen Schneider machte deutlich, dass er diesen Umstand "nicht vergessen" wolle. Die Gründe, die er und seine Mitstreiter für die sportliche Misere ausgemacht haben, wollte er auf der Pressekonferenz am Donnerstagmittag jedoch nicht nennen. Möglicherweise wird er aber auf der Mitgliederversammlung den Fans Rede und Antwort stehen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung