Fussball

BVB: Mario Götze zögert wohl mit Verlängerung, Arsenal zeigt Interesse

Von SPOX
Was passiert mit Mario Götze?

Mittelfeldspieler Mario Götze zögert mit einer Verlängerung seines Vertrags bei Bundesliga-Vizemeister Borussia Dortmund. Das berichtet die Bild und nennt auch den möglichen Grund dafür: Der englische Spitzenklub FC Arsenal soll Interesse an einer Verpflichtung des Weltmeisters von 2014 zeigen.

Götze ist aktuell noch bis 2020 an den BVB gebunden und Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke erklärte vor wenigen Wochen, dass es das Bestreben sei, Götzes Arbeitspapier zu verlängern. Die Bild ergänzte damals allerdings, die Borussen erwarteten von Götze in den Verhandlungen ein "gewisses Entgegenkommen" in Form einer niedrigeren Gehaltsforderung.

Bei Arsenal, das am Mittwochabend in Baku gegen den FC Chelsea um den Titel in der Europa League und damit auch um das Ticket für die Champions League kämpft, könnte Götze im Mittelfeld die Nachfolge Aaron Ramseys antreten. Der walisische Nationalspieler wechselt in diesem Sommer ablösefrei zu Juventus Turin.

2016 war Götze für 22 Millionen Euro Ablöse vom FC Bayern München nach Dortmund zurückgekehrt. Eine Stoffwechselerkrankung setzte ihn zwischenzeitlich lange außer Gefecht, ehe er im Laufe dieser Saison dann zu alter Stärke zurückfand und zur Stammformation Lucien Favres zählte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung