Fussball

Emotionaler Beitrag: Kagawa verlässt Besiktas und kehrt zum BVB zurück

Von SPOX
Shinji Kagawa kehrt zum BVB zurück.

Shinji Kagawa hat sich mit einem offenen Brief von seinem Leihverein Besiktas Istanbul verabschiedet und seine Rückkehr nach Dortmund angekündigt. "Liebe Besiktas-Fans, ich danke euch für die Unterstützung", schrieb der Japaner auf Instagram, "es ist schade, dass wir den Titel verpasst haben und dass ich dem Team nicht so viel helfen konnte, wie ich wollte."

Für die Rückrunde war Kagawa von Borussia Dortmund an Besiktas ausgeliehen worden, nachdem er unter Trainer Lucien Favre kaum zum Einsatz gekommen war. Mit den Schwarzen Adlern verpasste er die türkische Meisterschaft um vier Punkte.

Lucien Favre plant laut den Ruhrnachrichten auch in der neuen Saison nicht mit Kagawa, dessen Vertrag noch bis 2020 läuft. Der 30-Jährige, der mit dem BVB zweimal Meister und Pokalsieger wurde, muss sich demnach erneut nach einer neuen Herausforderung umsehen. Als Interessenten gelten West Ham United und der FC Everton.

Am Bosporus absolvierte Kagawa 14 Ligaspiele, erzielte dabei vier Tore und legte zwei weitere auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung