Fussball

Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen angeblich an Serie-A-Knipser Andrea Petagna dran

Von SPOX
Aktuell ist Petagna Vertragsspieler bei Atalanta Bergamo, ist jedoch noch bis Ende Juni an den italienischen Erstligisten SPAL Ferrara ausgeliehen.

Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen sind offenbar an Angreifer Andrea Petagna vom italienischen Erstligisten SPAL Ferrara interessiert. Das berichtet die lokale Zeitung la Nuova Ferrara.

Petagna ist zurzeit von Atalanta Bergamo an SPAL ausgeliehen. Falls der aktuelle Tabellen-13. der Serie A den Klassenerhalt sichern kann, muss Ferrara den 23-Jährigen für die vereinsinterne Rekordablöse von zwölf Millionen Euro verpflichten.

Offenbar steht der 23-jährige Italiener unter anderem bei Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen ganz oben auf der Wunschliste. Wie la Nuova Ferrara weiter schreibt, sollen jedoch auch Atletico Madrid und Besiktas ernsthaftes Interesse an Petagna haben. Der Guardian hatte zuvor von einem 20-Millionen-Angebot aus Leicester für den Torjäger berichtet.

In der laufenden Saison erzielte Petagna bisher 40 Prozent aller Tore für das Team aus Ferrara. 14-Mal traf er in seinen 32 Serie-A-Auftritten. Im italienischen Pokal, der Coppa Italia, kommt der SPAL-Stürmer auf ein Einsatz und einen Treffer.

Der aus Trieste stammende Stürmer begann seine Karriere als Jung-Talent beim AC Mailand, wo er bis 2013 in der U19 auflief.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung