Fussball

Bundesliga: Werder Bremen verpflichtet Leihspieler Friedl fest

SID
Marco Friedl bleibt beim SV Werder Bremen.

Nach dem Ende eines 18-monatigen Leihvertrages hat Werder Bremen Abwehrspieler Marco Friedl vom deutschen Rekordmeister Bayern München fest verpflichtet. Dies gaben die Hanseaten am Mittwoch bekannt. Wie üblich machte der Bundesliga-Achte zur Laufzeit des Kontrakts keine Angaben.

"Ich habe immer betont, dass Marco eine hohe Wertschätzung bei uns genießt und in Zukunft eine wichtige Rolle in der Defensive einnehmen kann. Ich freue mich, dass er seine Entwicklung bei uns fortsetzen möchte", sagte Werder-Trainer Florian Kohfeldt. Friedl ergänzte: "Ich habe mich bei Werder vom ersten Moment an sehr wohlgefühlt."

Werder Bremen: Friedl mit 17 Pflichtspieleinsätzen bisher

Der 21 Jahre alte Österreicher kam bei den Norddeutschen bislang in 17 Pflichtspielen zum Einsatz. Für sein Heimatland durchlief Friedl alle Jugend-Nationalmannschaften. In neun Pflichtspieleinsätzen in dieser Saison kommt er auf eine Vorlage im DFB-Pokal.

Vor allem an den letzten drei Bundesliga-Spieltagen spielte der Österreicher eine wichtige Rolle als Rechtsverteidiger, am letzten Spieltag durfte er beim 2:1-Sieg gegen RB Leipzig 90 Minuten ran.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung