Fussball

Bayern-Profi Rafinha verrät brisante Magath-Aussagen: "Dann werden wir Deine Karriere zerstören"

Von SPOX
Rafinha verrät in einem Interview pikante Details zu einer Konversation mit Ex-Trainer Felix Magath beim FC Schalke 04.

Abwehrspieler Rafinha vom FC Bayern München hat eine pikante Anekdote aus seiner Zeit bei Schalke 04 preisgegeben. Felix Magath, damals Trainer des Brasilianers in Gelsenkirchen, soll ihm im Falle eines Wechsels zum deutschen Rekordmeister gedroht haben.

"Als ich noch sechs Monate Vertrag hatte, sagte man zu mir bei Schalke 04: 'Du kannst zu jedem Team gehen, nur nicht zu Bayern München'". sagte Rafinha im Gespräch mit FOX Sports.

Weiter hieß es Rafinha zufolge: "'Wenn Du auch nur träumen solltest, dass Du bei Bayern unterschreibst, werden wir Deine Karriere zerstören.' Felix Magath hat das nicht wortwörtlich gesagt - er hat schlimmere Worte benutzt."

Rafinha landete über Umweg beim FC Bayern München

Über einen Umweg landete Rafinha letztlich doch beim deutschen Rekordmeister. 2010 wechselte der viermalige Nationalspieler zum FC Genua, ein Jahr später zog es ihn für eine Ablöse von 5,5 Millionen Euro an die Isar.

Für die Bayern absolvierte er in acht Jahren 266 Pflichtspiele. Im kommenden Sommer wird er die Münchner verlassen. Einen neuen Arbeitgeber hat Rafinha allerdings noch nicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung