Transfergerüchte um Nagelsmann-Klub RB Leipzig: Mehr als nur Timo Werner

 
RB Leipzig stehen im Sommer einige Veränderungen ins Haus. Mit Julian Nagelsmann kommt ein neuer Trainer. Auch zwei Neuzugänge stehen bereits fest. Der Kader ist ohnehin schon recht groß und soll punktuell verbessert werden. Einige Abgänge wird es geben.
© getty
RB Leipzig stehen im Sommer einige Veränderungen ins Haus. Mit Julian Nagelsmann kommt ein neuer Trainer. Auch zwei Neuzugänge stehen bereits fest. Der Kader ist ohnehin schon recht groß und soll punktuell verbessert werden. Einige Abgänge wird es geben.
EMILE SMITH ROWE: Die 18 Jahre alte Leihgabe vom FC Arsenal kehrt – Stand jetzt – zurück zu den Gunners. Zwar kam Smith Rowe bisher nur zu zwei Kurzeinsätzen. Leipzig ist jedoch um eine Verlängerung der Leihe bemüht, dann mit Kaufoption.
© getty
EMILE SMITH ROWE: Die 18 Jahre alte Leihgabe vom FC Arsenal kehrt – Stand jetzt – zurück zu den Gunners. Zwar kam Smith Rowe bisher nur zu zwei Kurzeinsätzen. Leipzig ist jedoch um eine Verlängerung der Leihe bemüht, dann mit Kaufoption.
JEAN-KEVIN AUGUSTIN (21 Jahre, Vertrag bis 2021): Der Franzose spielte eine starke Saison 2017/18. In dieser Spielzeit enttäuschte er. Laut L'Equipe ist er bei West Ham auf dem Zettel, der Telegraph bringt Everton und Leicester ins Spiel.
© getty
JEAN-KEVIN AUGUSTIN (21 Jahre, Vertrag bis 2021): Der Franzose spielte eine starke Saison 2017/18. In dieser Spielzeit enttäuschte er. Laut L'Equipe ist er bei West Ham auf dem Zettel, der Telegraph bringt Everton und Leicester ins Spiel.
STEFAN ILSANKER (29, Vertrag bis 2020): Auch er hat sportlich den Anschluss verloren. Er stand in der laufenden Bundesliga-Saison nur 9 Mal in der Startelf. Laut Bild plant Nagelsmann ohne ihn. Ein Wechsel in die Premier League sei eine Option.
© getty
STEFAN ILSANKER (29, Vertrag bis 2020): Auch er hat sportlich den Anschluss verloren. Er stand in der laufenden Bundesliga-Saison nur 9 Mal in der Startelf. Laut Bild plant Nagelsmann ohne ihn. Ein Wechsel in die Premier League sei eine Option.
MARCELO SARACCHI (21, Vertrag bis 2023): Der Neuzugang machte anfangs einen guten Eindruck. Spielte in der Rückrunde aber keine Rolle mehr. Eine Leihe gilt als wahrscheinlich.
© getty
MARCELO SARACCHI (21, Vertrag bis 2023): Der Neuzugang machte anfangs einen guten Eindruck. Spielte in der Rückrunde aber keine Rolle mehr. Eine Leihe gilt als wahrscheinlich.
BRUMA (24, Vertrag bis 2022): Nach Informationen des kicker steht auch er auf der Verkaufsliste der Roten Bullen. In seinem zweiten Jahr bei RB kann er nicht an die Leistungen der Debütsaison anknüpfen. An Interessenten soll ein Transfer nicht scheitern.
© getty
BRUMA (24, Vertrag bis 2022): Nach Informationen des kicker steht auch er auf der Verkaufsliste der Roten Bullen. In seinem zweiten Jahr bei RB kann er nicht an die Leistungen der Debütsaison anknüpfen. An Interessenten soll ein Transfer nicht scheitern.
YVON MVOGO (24, Vertrag bis 2021): Der Ersatzkeeper kommt an Peter Gulacsi nicht vorbei. Mvogos Talent ist unbestritten. Auch er könnte zunächst verliehen werden.
© getty
YVON MVOGO (24, Vertrag bis 2021): Der Ersatzkeeper kommt an Peter Gulacsi nicht vorbei. Mvogos Talent ist unbestritten. Auch er könnte zunächst verliehen werden.
MARIUS MÜLLER (25, Vertrag bis 2021): Absolvierte exakt ein Pflichtpsiel in dieser Saison. Ein Leihgeschäft im Winter scheiterte. Das soll im Sommer nachgeholt werden. Dynamo Dresden und der FC Ingolstadt werden als Abnehmer gehandelt.
© imago
MARIUS MÜLLER (25, Vertrag bis 2021): Absolvierte exakt ein Pflichtpsiel in dieser Saison. Ein Leihgeschäft im Winter scheiterte. Das soll im Sommer nachgeholt werden. Dynamo Dresden und der FC Ingolstadt werden als Abnehmer gehandelt.
ATINC NUKAN (25, Vertrag bis 2020): Der Innenverteidiger ist nach zwei (!) Kreuzbandrissen und einer Bänderdehnung im Sprunggelenk wieder voll ins Training eingestiegen. Eine Leihe ist genauso eine Option wie ein Verkauf.
© getty
ATINC NUKAN (25, Vertrag bis 2020): Der Innenverteidiger ist nach zwei (!) Kreuzbandrissen und einer Bänderdehnung im Sprunggelenk wieder voll ins Training eingestiegen. Eine Leihe ist genauso eine Option wie ein Verkauf.
TIMO WERNER (23, Vertrag bis 2020): Der Nationalstürmer hat bisher nicht verlängert – Rangnick schloss zunächst einen ablösefreien Abgang 2020 aus – diese Aussage revidierte er vor einigen Wochen.
© getty
TIMO WERNER (23, Vertrag bis 2020): Der Nationalstürmer hat bisher nicht verlängert – Rangnick schloss zunächst einen ablösefreien Abgang 2020 aus – diese Aussage revidierte er vor einigen Wochen.
Interessenten gibt es genug – vor allem der FC Bayern und Liverpool gelten als Favoriten. Das Problem: Die Ablöse-Vorstellungen gehen offenbar weit auseinander. "Ich kann nicht ausschließen, dass Timo erst 2020 geht", sagte Rangnick daher der Bild.
© getty
Interessenten gibt es genug – vor allem der FC Bayern und Liverpool gelten als Favoriten. Das Problem: Die Ablöse-Vorstellungen gehen offenbar weit auseinander. "Ich kann nicht ausschließen, dass Timo erst 2020 geht", sagte Rangnick daher der Bild.
Kommen wir zu möglichen Zugängen. Zunächst die bereits fixen Transfers: Hannes Wolf (20 Jahre, Offensives Mittelfeld) kommt aus Salzburg, Luan Candido (18 Jahre, Linksverteidiger) wechselt von Palmeiras zu RBL.
© getty
Kommen wir zu möglichen Zugängen. Zunächst die bereits fixen Transfers: Hannes Wolf (20 Jahre, Offensives Mittelfeld) kommt aus Salzburg, Luan Candido (18 Jahre, Linksverteidiger) wechselt von Palmeiras zu RBL.
MARKUS SCHUBERT (20, Dynamo Dresden, Vertrag bis 2019): Der Keeper wäre ablösefrei zu haben und könnte als Nummer zwei oder drei Mvogo und/oder Müller ersetzen.
© getty
MARKUS SCHUBERT (20, Dynamo Dresden, Vertrag bis 2019): Der Keeper wäre ablösefrei zu haben und könnte als Nummer zwei oder drei Mvogo und/oder Müller ersetzen.
MILOT RASHICA (22, Werder Bremen, Vertrag bis 2022): Laut Sport Bild ist der Außenstürmer ein Wunschkandidat in Leipzig. Allerdings betonten dessen Berater und auch Trainer Kohfeldt bereits, dass er definitiv in Bremen bleiben wird.
© getty
MILOT RASHICA (22, Werder Bremen, Vertrag bis 2022): Laut Sport Bild ist der Außenstürmer ein Wunschkandidat in Leipzig. Allerdings betonten dessen Berater und auch Trainer Kohfeldt bereits, dass er definitiv in Bremen bleiben wird.
DODI LUKEBAKIO (21, FC Watford, Vertrag bis 2022): Der Stürmer kehrt im Sommer vorerst zum FC Watford zurück. Sein Marktwert wird auf rund 10 Mio. Euro geschätzt, die sich Düsseldorf nicht leisten kann. Laut Sport Bild steigt Leipzig in den Poker ein.
© getty
DODI LUKEBAKIO (21, FC Watford, Vertrag bis 2022): Der Stürmer kehrt im Sommer vorerst zum FC Watford zurück. Sein Marktwert wird auf rund 10 Mio. Euro geschätzt, die sich Düsseldorf nicht leisten kann. Laut Sport Bild steigt Leipzig in den Poker ein.
LUCA WALDSCHMIDT (22, SC Freiburg, Vertrag bis 2022): Auch der U21-Nationalspieler soll laut Sport Bild auf Leipzigs Zettel stehen. In dieser Spielzeit traf er acht Mal in 29 Bundesligaspielen. Auch Gladbach soll interessiert sein.
© getty
LUCA WALDSCHMIDT (22, SC Freiburg, Vertrag bis 2022): Auch der U21-Nationalspieler soll laut Sport Bild auf Leipzigs Zettel stehen. In dieser Spielzeit traf er acht Mal in 29 Bundesligaspielen. Auch Gladbach soll interessiert sein.
PATRIK SCHICK (23, AS Rom, Vertrag bis 2022): Kam als Sturmhoffnung nach Rom, enttäuschte bisher jedoch. Laut der Römer Zeitung Il Messaggero hat sich unter anderem Leipzig nach dem Tschechen erkundigt.
© getty
PATRIK SCHICK (23, AS Rom, Vertrag bis 2022): Kam als Sturmhoffnung nach Rom, enttäuschte bisher jedoch. Laut der Römer Zeitung Il Messaggero hat sich unter anderem Leipzig nach dem Tschechen erkundigt.
NIKLAS STARK (24, Hertha BSC, Vertrag bis 2022): Entwickelte sich sowohl bei der Hertha als auch in der U21-Nationalmannschaft zum Abwehrchef. Laut MOPO sind mehrere Bundesligisten an Stark dran, so auch Leipzig – vor allem Nagelsmann soll angetan sein.
© getty
NIKLAS STARK (24, Hertha BSC, Vertrag bis 2022): Entwickelte sich sowohl bei der Hertha als auch in der U21-Nationalmannschaft zum Abwehrchef. Laut MOPO sind mehrere Bundesligisten an Stark dran, so auch Leipzig – vor allem Nagelsmann soll angetan sein.
XAVER SCHLAGER (21, RB Salzburg, Vertrag bis 2021): Der zentrale Mittelfeldspieler ist zum unumstrittenen Stammspieler avanciert. Durch den Einzug der Österreicher in die CL wäre ein Wechsel nach Leipzig aus seiner Sicht aber nicht dringend nötig.
© getty
XAVER SCHLAGER (21, RB Salzburg, Vertrag bis 2021): Der zentrale Mittelfeldspieler ist zum unumstrittenen Stammspieler avanciert. Durch den Einzug der Österreicher in die CL wäre ein Wechsel nach Leipzig aus seiner Sicht aber nicht dringend nötig.
RYAN SESSEGNON (18, FC Fulham, Vertrag bis 2020): Fulham ist abgestiegen und das begehrte Talent Sessegnon will offenbar auf keinen Fall bleiben. Nun bringt der Telegraph RB Leipzig mit dem 18-Jährigen trotz namhafter Konkurrenz in Verbindung.
© getty
RYAN SESSEGNON (18, FC Fulham, Vertrag bis 2020): Fulham ist abgestiegen und das begehrte Talent Sessegnon will offenbar auf keinen Fall bleiben. Nun bringt der Telegraph RB Leipzig mit dem 18-Jährigen trotz namhafter Konkurrenz in Verbindung.
1 / 1
Werbung
Werbung