Fussball

RB Leipzig gegen den FC Bayern München: Der 33. Bundesliga-Spieltag heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Hier erfahrt ihr, wo ihr die Partie RB Leipzig gegen Bayern München live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.
© getty

Der FC Bayern kann mit einem Sieg am heutigen 33. Spieltag der Bundesligasaison 2018/19 auswärts bei RB Leipzig die Meisterschaft klarmachen. Hier erfahrt ihr, wo ihr die Partie heute live im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

Sichere dir jetzt deinen kostenlosen Probemonat und verfolge die Bundesliga-Highlights auf DAZN!

Es ist das Topspiel des vorletzten Bundesliga-Spieltags: Gewinnt der FC Bayern, bleibt die Meisterschale auch im siebten Jahr in Folge in München. RB Leipzig hat den dritten Platz schon sicher, kann durch einen Sieg aber noch einmal an Borussia Dortmund heranrücken und sich einen psychologischen Vorteil für das Pokalfinale gegen den deutschen Rekordmeister in 14 Tagen erspielen.

RB Leipzig gegen den FC Bayern München heute live im TV und Livestream

In dieser Saison liegen die Bundesliga-Rechte komplett bei Pay-TV-Sender Sky, dementsprechend könnt ihr die Partie heute als Einzelspiel live auf Sky Bundesliga 2 HD oder in der Konferenz auf Sky Bundesliga 1 HD verfolgen. Kommentator des Einzelspiels ist Wolf Fuss.

Neben der TV-Übertragung bietet Sky für alle Kunden auch einen Livestream auf der SkyGo-App an.

Leipzig gegen Bayern im LIVETICKER

Wer kein Sky-Abonnement besitzt, kann das Spiel Leipzig gegen Bayern ab 15.30 Uhr auch im LIVETICKER bei SPOX verfolgen. Somit seid ihr immer auf dem aktuellsten Stand und verpasst keine wichtige Aktion der Partie.

RB Leipzig gegen Bayern München: Die Highlights auf DAZN

Schon rund 40 Minuten nach Abpfiff findet ihr die Highlights des Spitzenspiels des 33. Spieltags auf der Streaming-Plattform DAZN. Neben der ausführlichen Zusammenfassung dieses Spiels gibt es dort alle Höhepunkte des gesamten Bundesliga-Spieltags sowie aller Spiele der 2. Bundesliga.

DAZN-Abonnenten verfolgen die Bundesliga sowie alle Top-Ligen in Europa im ersten Monat kostenlos, danach zahlt ihr nur 9,99 Euro pro Monat.

RB Leipzig gegen Bayern München: Anstoß, Austragungsort und Schiedsrichter

Die Partie wird heute zeitgleich mit fast allen Spielen des 33. Spieltags um 15.30 Uhr in der Red Bull Arena Leipzig angepfiffen. Lediglich das Spiel der Frankfurter Eintracht gegen Mainz 05 wird am Sonntag ausgetragen, weil die SGE am Donnerstag noch in der Europa League gegen Chelsea gespielt hat. Folgendes Schiedsrichtergespann wird das Spiel in Leipzig leiten:

  • Schiedsrichter: Manuel Gräfe
  • Assistenten: Guido Kleve, Markus Sinn
  • Vierter Offizieller: Daniel Schlager
  • VAR: Marco Fritz

FC Bayern München: Vorzeitige Meisterschaft gegen RB Leipzig unter Dach und Fach bringen

Nach dem Unentschieden von Borussia Dortmund gegen Werder Bremen am 32. Spieltag haben die Münchner heute in Leipzig schon den ersten Matchball in Sachen Meisterschaft: Gewinnen die Bayern sind sie unabhängig vom Dortmunder Ergebnis gegen Fortuna Düsseldorf Meister.

Selbst bei einem Unentschieden müssten die Dortmunder zeitgleich gegen den Aufsteiger gewinnen, um noch eine Chance zu haben. Momentan hat der FCB vier Punkte Vosprung, aus den letzten beiden Ligaspielen müssen die Bayern aufgrund des klar besseren Torverhältnisses also lediglich zwei Punkte holen.

  • Die Form des FC Bayern in den letzten fünf Ligaspielen
DatumGegnerErgebnis
Sa., 06.04.19Borussia Dortmund (H)5:0
So., 14.04.19Fortuna Düsseldorf (A)4:1
Sa., 20.04.19Werder Bremen (H)1:0
So., 28.04.191. FC Nürnberg (A)1:1
Sa., 04.05.19Hannover 96 (H)3:1

RB Leipzig: Mit Sieg den FC Bayern ärgern

Sportlich gesehen geht es für RB Leipzig um nicht mehr viel: RB ist vor dem 33. Spieltag nicht mehr von Rang drei zu verdrängen, damit die Leipziger noch Vizemeister werden, müsste Dortmund in seinen letzten beiden Spielen schwer patzen.

Trotzdem sind die Leipziger motiviert, dem FC Bayern im Meisterkampf noch ein Bein zu stellen. Das Hinspiel in München ging mit 0:1 verloren, allerdings hat RB vier der letzten fünf Ligaspiele für sich entscheiden können.

  • Die Form von RB Leipzig in den letzten fünf Ligaspielen
DatumGegnerErgebnis
Sa., 06.04.19Bayer 04 Leverkusen (A)4:2
Sa., 13.04.19VfL Wolfsburg (H)2:0
Sa., 20.04.19Borussia Mönchengladbach (A)2:1
Sa., 27.04.19SC Freiburg (H)2:1
Fr., 03.05.19FSV Mainz 05 (A)3:3

Bundesliga: Der 33. Spieltag im Überblick

Neben dem Kampf um die Meisterschaft geht es heute in zahlreichen Duellen darum, wer in der kommenden Saison international spielt und wer überhaupt noch in der Bundesliga mit dabei ist.

DatumUhzeitHeimAuswärts
11.05.15.30 Uhr1899 HoffenheimWerder Bremen
Borussia DortmundFortuna Düsseldorf
Bayer LeverkusenSchalke 04
RB LeipzigBayern München
VfB StuttgartVfL Wolfsburg
FC AugsburgHertha BSC
Hannover 96SC Freiburg
1. FC NürnbergMönchengladbach
Eintracht Frankfurt1. FSV Mainz 05

Bundesliga: Die Tabelle vor dem 33. Spieltag

Im Tabellenkeller müssen Hannover und Nürnberg heute gewinnen, um die Chance auf die Relegation noch am Leben zu erhalten. Der VfB Stuttgart darf zeitgleich in Wolfsburg nicht verlieren.

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München3283:315274
2.Borussia Dortmund3276:423470
3.RB Leipzig3262:273565
4.Eintracht Frankfurt3259:411854
5.Bayer Leverkusen3263:501354
6.Borussia M'gladbach3251:401152
7.Wolfsburg3254:46852
8.TSG Hoffenheim3268:472151
9.Werder Bremen3255:48747
10.Fortuna Düsseldorf3245:61-1641
11.Hertha BSC3244:49-540
12.1. FSV Mainz 053240:55-1537
13.SC Freiburg3241:57-1633
14.FC Augsburg3247:59-1232
15.Schalke 043236:54-1831
16.VfB Stuttgart3229:70-4124
17.1. FC Nürnberg3225:59-3419
18.Hannover 963227:69-4218
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung