Fussball

FC Bayern München 2019: Der Sommerfahrplan 2019 des FCB

Von SPOX
Auch in der kommenden Saison will der FC Bayern wieder um die Titel mitspielen.

Nach dem Double-Gewinn sind die Blicke beim FC Bayern bereits auf die nächste Saison gerichtet. Hier bei SPOX erfahrt ihr, wo der Rekordmeister seine Sommervorbereitung verbringt und welche Top-Gegner auf den FCB warten.

Nach dem Erfolg im DFB-Pokal gegen RB Leipzig standen für den FC Bayern München noch zwei Freundschaftsspiele gegen den 1. FC Kaiserslautern (1:1) und die Spielvereinigung Lindau (4:2) an, ehe es für das Team von Niko Kovac in die Sommerpause ging.

FC Bayern: Der Sommerfahrplan

Wie bereits im vergangenen Jahr geht es für den FC Bayern in der Sommervorbereitung in die USA. Damals machten die Münchner in Miami und Philadelphia Halt. Die Vereinigten Staaten sind für den FCB ein regelmäßiger Anlaufpunkt, seit der Rekordmeister 2014 in New York ein eigenes Büro eingerichtet hat. "Die Tour ist ein wichtiger Baustein unserer internationalen Strategie und unterstützt unseren weltweiten Markenausbau", sagte Bayern-Vorstand Jörg Wacker.

Im Rahmen des International Champions Cup trifft der Double-Sieger in Los Angeles, Houston und Kansas City auf hochkarätige Gegner. Nach der Rückkehr steht außerdem der Audi-Cup in der Allianz Arena sowie der Supercup gegen den BVB auf dem Programm.

DatumGegner
15.-24. JuliUSA-Reise
17. JuliFC Arsenal (International Champions Cup)
20. JuliReal Madrid (International Champions Cup)
23. JuliAC Mailand (International Champions Cup)
30. JuliFenerbahce Istanbul (Audi-Cup)
31. JuliReal Madrid/Tottenham Hotspur (Audi-Cup)
3. AugustBorussia Dortmund (Deutscher Supercup)
16.-18. August1. Spieltag Bundesliga

FC Bayern: Die bisherigen Transfers

Nach den schon feststehenden Verpflichtungen von Lucas Hernandez, Benjamin Pavard und Jann-Fiete Arp wird der FC Bayern weiter auf dem Transfermarkt aktiv bleiben. Unter anderem wird dem FCB Interesse an Leroy Sane und Paulo Dybala nachgesagt.

ZugängeEhemaliger VereinKolportierte Ablöse
Lucas HernandezAtletico Madrid80 Millionen Euro
Benjamin PavardVfB Stuttgart35 Millionen Euro
Jann-Fiete ArpHamburger SV3 Millionen Euro

FC Bayern, Saison 2018/19: Statistiken, Torjäger

Robert Lewandowski hat sich wie bereits in der Vorsaison die Torjägerkanone gesichert. Dafür reichten in diesem Jahr 22 Treffer, nachdem der Pole in der Saison 2017/18 noch 29 Mal traf.

SpielerSpiele (BL)Tore (BL)
Robert Lewandowski3322
Serge Gnabry3010
Leon Goretzka308
Kingsley Coman216
Thomas Müller326
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung