Fussball

BVB: Zinedine Zidane will Achraf Hakimi offenbar vorzeitig zu Real Madrid zurückholen

Von SPOX
Achraf Hakimi könnte vorzeitig zu Real Madrid zurückkehren.

Real Madrids Trainer Zinedine Zidane möchte den marokkanischen Nationalspieler Achraf Hakimi offenbar vorzeitig von dessen Leihe bei Borussia Dortmund zurückholen. Das berichtet die Sportzeitung As.

Zidane, so heißt es, möchte durch diese Maßnahme im Sommer den Konkurrenzkampf auf der Linksverteidigerposition erhöhen und Altmeister Marcelo anstacheln. Dafür sei Hakimi der ideale Spieler. Die Alternativen Theo Hernandez und Sergio Reguilon sollen demnach ausgeliehen oder verkauft werden.

Obwohl er gelernter Rechtsverteidiger ist, hatte sich Hakimi nach der Verletzung von Marcel Schmelzer auf der linken Abwehrseite des BVB etabliert. In 28 Partien gelangen dem 20-Jährigen in dieser Saison drei Tore und sieben Assists. Wegen eines Mittelfußbruchs ist er seit April allerdings zum Zuschauen verdammt.

Der BVB könnte Zidane aber einen Strich durch die Rechnung machen. Hakimis Leihvertrag in Dortmund läuft noch bis 2020 und die Königlichen haben keine Klausel, die es ihnen ermöglicht, den Verteidiger vorzeitig zurückzuholen. Hakimi hofft derweil nach eigener Aussage auch auf eine schnelle Rückkehr zu den Königlichen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung