Fussball

BVB - News und Gerüchte: Jürgen Kohler glaubt an Borussia Dortmunds Meisterchance

Von SPOX
Der BVB steht in der Bundesliga-Tabelle auf Platz zwei.

Der langjährige BVB-Spieler Jürgen Kohler glaubt nach wie vor an einen Meistertitel von Borussia Dortmund. Marco Reus unterstützt seine Mannschaft in Bremen.

Hier gibt es alle News und Gerüchte zum BVB.

BVB: Jürgen Kohler glaubt an Meistertitel

Drei Spieltage vor Schluss fehlen Borussia Dortmund zwei Punkte auf Tabellenführer FC Bayern München. Dennoch glaubt Jürgen Kohler an den Titel für die Schwarz-Gelben. "Abgerechnet wird erst zum Schluss. Wenn du dieses Denken in die Mannschaft trägst und die Spieler das immer wieder hören, nehmen sie es mit", erklärte der 105-malige Nationalspieler, der von 1995 bis 2002 für den BVB auflief.

Die Titelwahrscheinlichkeit für den BVB liege bei "60 bis 70 Prozent", weil bei den Bayern in dieser Saison "längst nicht alles funktioniert", so Kohler weiter. Allerdings dürfe sich die Mannschaft von Trainer Lucien Favre im Fernduell mit dem FCB keinen Ausrutscher erlauben.

"Wenn Dortmund in Bremen nicht gewinnt, kannst du das Buch zumachen", stellte Kohler klar.

BVB-Restprogramm in der Bundesliga

SpieltagGegnerHeim/Auswärts
32Werder BremenAuswärts
33Fortuna DüsseldorfHeim
34Borussia MönchengladbachAuswärts

BVB vs. Werder Bremen: Marco Reus mit dabei

Mit seinem rüden Einsteigen im Revierderby gegen den FC Schalke 04 und der folgenden Sperre von zwei Spielen hat Marco Reus seiner Mannschaft einen Bärendienst erwiesen. Um im Duell gegen Werder Bremen trotzdem unterstützend mitzuwirken, reiste der Kapitän mit an die Weser, um das Spiel von der Tribüne aus zu verfolgen.

Favre muss übrigens nicht nur auf Reus verzichten, auch Marius Wolf fehlt nach seiner Roten Karte gegen Schalke gesperrt. Zudem stehen unter anderem Achraf Hakimi (Mittelfußbruch) und Dan-Axel Zagadou (Knieprobleme) verletzungsbedingt nicht im Aufgebot.

Werder Bremen - Borussia Dortmund: Die Bilanz

Vertraut man auf die Statistik, wird der Ritt in Bremen kein leichter für Borussia Dortmund. In 108 Duellen haben die Werderaner 44 Siege bei 47 Niederlagen eingefahren - eine durchaus ausgeglichene Bilanz. Vor allem zuhause lief es dabei übrigens erfolgreich: 32 Mal ging mal hier als Gewinner vom Platz.

Zuletzt trafen sich beide Mannschaften im Achtelfinale des DFB-Pokals. Damals sah der BVB wie der sichere Sieger aus, ehe Bremen zurückschlug und letztlich im Elfmeterschießen die besseren Nerven zeigte.

Ob es auch im Bundesliga-Spiel Drama gibt? Im SPOX-Liveticker erfahrt ihr es ab 18.30 Uhr. Hier geht's lang!

Die Bundesliga-Tabelle am 32. Spieltag

Durch die Niederlage gegen Schalke hat der BVB am vergangenen Spieltag einen Zähler auf den FC Bayern, der remis gegen Nürnberg spielte, verloren. Dennoch bleibt das Meisterschaftsrennen vor dem 32. Spieltag eng.

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München3180:305071
2.Borussia Dortmund3174:403469
3.RB Leipzig3262:273565
4.Eintracht Frankfurt3158:352354
5.Borussia M'gladbach3149:381151
6.Bayer Leverkusen3157:49851
7.TSG Hoffenheim3166:452150
8.Wolfsburg3152:46649
9.Werder Bremen3153:46746
10.Fortuna Düsseldorf3144:60-1640
11.Hertha BSC3141:48-737
12.1. FSV Mainz 053240:55-1537
13.SC Freiburg3140:56-1632
14.FC Augsburg3147:59-1231
15.Schalke 043136:54-1830
16.VfB Stuttgart3128:67-3924
17.1. FC Nürnberg3125:57-3219
18.Hannover 963126:66-4018
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung