Fussball

BVB - News und Gerüchte: Achraf Hakimi träumt von Rückkehr zu Real Madrid

Von SPOX
Achraf Hakimi würde den BVB am liebsten schon im Sommer in Richtung Real Madrid verlassen.

Achraf Hakimi würde den BVB am liebsten schon im kommenden Sommer in Richtung Real Madrid verlassen. Die Standardschwäche von Borussia Dortmund kostet nicht so viele Punkte wie vermutet - und Christian Pulisic setzt auf seine Teamkollegen.

Hier gibt's alle News und Gerüchte zum BVB.

BVB-News: Achraf Hakimi träumt von Rückkehr zu Real Madrid

Außenverteidiger Achraf Hakimi gehörte bei Borussia Dortmund zu den Shootingstars der Saison, gerade in der Hinrunde wusste er zu überzeugen. Der 20-Jährige Marokkaner ist für zwei Jahre von Real Madrid in den Pott ausgeliehen - doch wenn es nach ihm gehen würde, würde er schon im Sommer wieder in den Flieger nach Madrid steigen.

"Es wäre ein Traum, so schnell wie möglich zu Real zurückzukehren. Es wäre ein Lüge, wenn ich auf so eine Frage mit nein antworten würde", sagte Hakimi im Interview mit Movistar+. Trotzdem sei die Leihe an den BVB die richtige Entscheidung gewesen, "weil ich sehr jung bin und unbedingt regelmäßig spielen muss".

Den schnellen und offensivstarken Hakimi auch über 2020 hinaus halten zu können, muss sich Dortmund wohl abschminken. "Ich bin ein Madridista! Und auch, wenn ich nicht dort bin, verfolge ich Madrid die ganze Zeit. Real ist einfach der beste Klub der Welt", schwärmte Hakimi.

BVB-Standards: Schwache Standardsituationen kosten Punkte

Die schwache Abwehr der Schwarz-Gelben bei Standards in dieser Saison sind fast schon legendär. Bei der Niederlage gegen Schalke 04 zeigte man sich wieder ausnehmend schwach, was die Standards angeht. Die WAZ hat nun zusammengerechnet, wie es im die Standards wirklich bestimmt ist.

So habe der BVB 14 von 25 Treffern nach Standards kassiert, darunter vier Elfmeter, fünf Eckbälle und fünf Freistöße. In der Rückrunde sind es schon neun Gegentreffer nach ruhendem Ball, in der Hinrunde sah man da sehr viel besser aus.

Allerdings hat Dortmund von neun Spielen, in denen es mindestens ein Standard-Gegentor gab, stolze sieben gewonnen. Die einzigen Makel: das 0:5 bei Bayern München und das Revierderby gegen Schalke.

Die Tabelle der Bundesliga

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München3180:305071
2.Borussia Dortmund3174:403469
3.RB Leipzig3159:243564
4.Eintracht Frankfurt3158:352354
5.Borussia M'gladbach3149:381151
6.Bayer Leverkusen3157:49851

FIFA 19 Ultimate Team von Christian Pulisic

Der junge Amerikaner wird den BVB im Sommer in Richtung Chelsea verlassen. In seine Top-Elf wählte Pulisic allerdings mit Ngolo Kante nur einen einzigen Chelsea-Spieler. Vom BVB sind neben ihm selbst gleich drei Spieler vertreten: Manuel Akanji, Axel Witsel und Marco Reus.

  • Pulisic' Ultimate Team: Howard - Alves, Akanji, van Dijk, Marcelo - Witsel, Kante - Pulisic, Reus, Ronaldo - Messi.
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung