Fussball

Borussia Dortmund: Der Sommerfahrplan 2019 des BVB

Von SPOX
Für die BVB-Profis steht die Sommer-Vorbereitung an.

Die Saison 2018/19 ist für Borussia Dortmund beendet. Nach der Vizemeisterschaft steht nun der Sommer inklusive Veränderungen an. Unter anderem geht es für den BVB dabei in die USA und nach Bad Ragaz. SPOX hat den Überblick.

Die Enttäuschung über die verpasste Meisterschaft des BVB wurde schnell zu Stolz über die erfolgreiche Bundesligasaison. Als Tabellenzweiter mit nur einem Punkt hinter dem FC Bayern München beendete die Borussia die Saison. Im Sommer ist neben den Transferverhandlungen der BVB-Bosse auch die Vorbereitung auf die neue Saison angesagt.

BVB: Der Sommerfahrplan

Die Profis von Borussia Dortmund müssen auch vor der Saison 2018/19 wieder eine anspruchsvolle Saisonvorbereitung bewältigen. Wie vergangenes Jahr fliegen sie in die USA und versuchen durch die Marketingtour noch mehr Anhänger zu gewinnen. Während dem Aufenthalt in Übersee stehen zwei Testspiele auf dem Plan, unter anderem gegen Jürgen Klopp und den FC Liverpool.

Nach der USA-Reise geht es für den BVB weiter nach Bad Ragaz in die Schweiz. Auch dort sollen wohl Testspiele stattfinden. Gegen wen, ist noch unklar.

Anfang August steht dann noch der Supercup gegen die Bayern auf dem Programm. Die Dortmunder treten als Vizemeister an, da die Münchner sowohl die Meisterschaft als auch den DFB-Pokal gewannen. Hier der gesamte Überblick.

DatumProgramm
3. JuliTrainingsauftakt
12. JuliTestspiel beim FC Schweinberg
15. - 21. JuliUSA-Reise
17. JuliTestspiel gegen die Seattle Sounders
19. JuliTestspiel gegen den FC Liverpool
27. Juli - 3. AugustTrainingslager Bad Ragaz
3. AugustSupercup gegen Bayern

BVB: Die feststehenden Transfers

Der BVB hat bereits unmittelbar nach Ende der Bundesliga-Saison klargemacht, dass man auch nächstes Jahr im Meisterkampf mit ihnen rechnen sollte. Hans-Joachim Watzke betonte das bereits zum wiederholten Male.

"Wir wollen Meister werden!", sagte Watzke der Bild am Sonntag. "Wir spüren eine Verpflichtung gegenüber Fußball-Deutschland, ab sofort das klare Ziel zu haben, um die Meisterschaft mitzuspielen. Wann, wenn nicht jetzt?"

ZugängeEhemaliger VereinKolportierte Ablöse
Nico SchulzTSG Hoffenheim25 Millionen Euro
Julian BrandtBayer Leverkusen25 Millionen Euro
Thorgan HazardBorussia Mönchengladbach25,5 Millionen Euro
Paco AlcacerFC Barcelona21 Millionen Euro
Tobias RaschlBVB U19-
Luca UnbehaunBVB U19-
Andre Schürrle (Leih-Ende FC Fulham)FC FulhamLeih-Ende
Dzenis Burnic (Leih-Ende Dynamo Dresden)Dynamo DresdenLeih-Ende
Felix Passlack (Leih-Ende Norwich City)Norwich CityLeih-Ende
Alexander Isak (Leih-Ende Willem II)Willem IILeih-Ende
Jeremy Toljan (Leih-Ende FC Celtic)CelticLeih-Ende
Sebastian Rode (Leih-Ende Eintr. Frankfurt)Einracht FrankfurtLeih-Ende
Shinji Kagawa (Leih-Ende Besiktas)BesiktasLeih-Ende

Schnell wurden Julian Brandt von Bayer Leverkusen und NicoSchulz von der TSG Hoffenheim vorgestellt. Darauf folgte auch noch Thorgan Hazard von der zweiten Borussia aus Gladbach.

Bundesliga 2018/19: Die Abschlusstabelle

Der FC Bayern München feiert die letzte Meisterschaft mit "Robbery". Unterdessen schnappte sich Leverkusen den letzten Champions-League-Platz.

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München3488:325678
2.Borussia Dortmund3481:443776
3.RB Leipzig3463:293466
4.Bayer Leverkusen3469:521758
5.Borussia M'gladbach3455:421355
6.Wolfsburg3462:501255
7.Eintracht Frankfurt3460:481254
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung