Fussball

Boateng-Berater Nerlinger: "Keine Gespräche mit anderen Vereinen"

Von SPOX
Jerome Boateng wird wohl auch kommende Saison beim FC Bayern spielen.

Der Berater von Jerome Boateng, Christian Nerlinger, hat etwaige Abwanderungspläne seines Klienten dementiert. Zuvor hatte Präsident Uli Hoeneß dem 30-jährigen Innenverteidiger einen Abschied vom FC Bayern München nahegelegt.

"Ich habe nach dieser Saison ein langes und sehr vertrauensvolles Gespräch mit Jerome geführt", sagte Nerlinger dem kicker. "Wir haben uns klar entschieden, aufgrund der Erfahrung des vergangenen Sommers und unter den aktuellen Voraussetzungen keine Gespräche mit anderen Vereinen zu führen."

Im vergangenen Sommer war ein Wechsel zu Paris Saint-Germain am Veto von Trainer Niko Kovac gescheitert. Potenzielle Interessenten gäbe es laut Nerlinger auch jetzt: "Wenn ein Weltklassespieler wie Jerome Boateng auf dem Markt ist und die Parameter bekannt sind, muss man nicht suchen, sondern die Vereine melden sich."

Jerome Boateng: "Ich werde hier bestimmt nicht wegrennen"

Auch Boateng selbst betonte, beim FC Bayern bleiben zu wollen. "Ich werde hier bestimmt nicht wegrennen. Situationen verändern sich schnell", sagte er dem kicker. Hoeneß hatte am Rande der Double-Feier am Marienplatz bei Sport1 noch gesagt, es sei "besser für ihn, zu gehen".

Aktuell befindet sich Boateng im Urlaub. "Er wird topfit zurückkommen und dann auch mental voll da sein", erklärte Nerlinger. "Anschließend wird er richtig angreifen, und das - Stand heute - beim FC Bayern München." Sein Vertrag läuft noch bis 2021.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung