Fussball

Werder Bremen: Max Kruse vor Rückkehr zu Borussia Mönchengladbach?

Von SPOX
Max Kruse könnte im Sommer von Bremen nach Gladbach wechseln.

Max Kruse könnte im Sommer von Werder Bremen zu Borussia Mönchengladbach wechseln. Einem Bericht der Bild zufolge sollen bereits entsprechende Gespräche zwischen Gladbach-Manager Max Eberl und den Beratern des Stürmers stattgefunden haben.

"Vielleicht. Vorstellbar ist es", sagte Eberl der Bild auf eine mögliche Rückkehr von Kruse angesprochen. Der Vertrag des 31-Jährigen läuft nach dieser Saison bei Werder aus.

Ein Verbleib an der Weser ist allerdings nach wie vor nicht ausgeschlossen. Für Kruse ist es aber wichtig, international zu spielen. Also wartet er ab, wie die restliche Saison für die Bremer läuft.

"Wir werden uns in den nächsten Wochen zusammensetzen, wenn wir mit unseren Zielen weiter sind", erklärte Kruse, der auch bei mehreren Vereinen aus dem Ausland auf dem Zettel stehen soll und in der Vergangenheit zudem mit dem FC Bayern und Borussia Dortmund in Verbindung gebracht wurde, gegenüber Sky.

Kruse, der von 2013 bis 2015 in Gladbach unter Vertrag stand, erzielte in der laufenden Saison in 30 Pflichtspielen für Werder elf Tore und bereitete 13 weitere Treffer vor.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung