Fussball

BVB und Marco Reus: Karriereende in Dortmund? "Man weiß nie"

Von SPOX
Marco Reus kann sich wohl ein Karriereende beim BVB vorstellen.

Superstar Marco Reus von Borussia Dortmund kann sich wohl ein Karriereende beim Bundesliga-Tabellenführer vorstellen. BVB-Boss Hans-Joachim Watzke hatte diese Option bereits am Dienstag als wahrscheinlich bezeichnet.

"Man weiß nie, was die Zukunft bringt, aber ich habe noch lange Vertrag. Von daher spricht nichts dagegen", so Reus bei Sky. Watzke hatte über ein Szenario, bei dem Reus nur noch in schwarz-gelb spielt, gesagt: "Das ist weder ein Wunsch noch ein Traum, sondern das wird so kommen."

Reus, dessen Vertrag beim BVB noch bis 2023 läuft, schwärmte vor allem von der Atmosphäre im Team von Trainer Lucien Favre: "Je älter man wird, desto mehr genießt man das und saugt das auf. Von daher hoffe ich, dass ich dieses Gefühl noch lange tragen kann und miterleben darf."

Zuvor hatte Watzke den 29-Jährigen bereits geadelt. "Er ist Kapitän - bei seiner Mannschaft. Borussia Dortmund ist für ihn mehr als nur ein Arbeitgeber", erklärte er. "Er ist ein Dortmunder Junge. Du spürst, dass es sein Verein ist."

Die nächsten 5 Spiele des BVB

GegnerDatum
Bayern (A)06.04.19
Mainz (H)13.04.19
Freiburg (A)21.04.19
Schalke (H)27.04.19
Bremen (A)04.05.19
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung