Fussball

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke: "Wir werden alles versuchen"

SID
Hans-Joachim Watzke will die Deutsche Meisterschaft noch nicht abschreiben.

Der Patzer von Bayern München gibt Borussia Dortmund im Titelkampf der Bundesliga neuen Mut. "Wir werden alles versuchen, sie noch abzufangen", sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke dem SID am Montag.

"Drei Spieltage vor Saisonende nur zwei Punkte Vorsprung für den Spitzenreiter: Das hat es lange nicht gegeben und tut der Bundesliga sehr gut."

Dennoch habe der FC Bayern trotz des überraschenden 1:1 (0:0) beim 1. FC Nürnberg am Sonntag "ohne Zweifel die Pole Position".

Der BVB wird zudem zumindest vorübergehend ohne seinen Kapitän Marco Reus auskommen müssen, der wie sein Kollege Marius Wolf beim 2:4 (1:2) gegen Schalke 04 die Rote Karte gesehen hatte.

Die Tabelle der Bundesliga

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München3180:305071
2.Borussia Dortmund3174:403469
3.RB Leipzig3159:243564
4.Eintracht Frankfurt3158:352354
5.Borussia M'gladbach3149:381151
6.Bayer Leverkusen3157:49851
7.TSG Hoffenheim3166:452150
8.Wolfsburg3152:46649
9.Werder Bremen3153:46746
10.Fortuna Düsseldorf3144:60-1640
11.Hertha BSC3141:48-737
12.1. FSV Mainz 053137:52-1536
13.SC Freiburg3140:56-1632
14.FC Augsburg3147:59-1231
15.Schalke 043136:54-1830
16.VfB Stuttgart3128:67-3924
17.1. FC Nürnberg3125:57-3219
18.Hannover 963126:66-4018
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung