Fussball

40 Jahre nach Bundesliga-Aufstieg: Bayer Leverkusen mit Sondertrikot

SID
Bayer Leverkusen wird gegen den FC Schalke 04 mit Sondertrikots auflaufen.

40 Jahre nach dem Aufstieg in die Bundesliga tritt Bayer Leverkusen mit einer Trikot-Sonderedition am vorletzten Saisonspieltag am 11. Mai gegen Schalke 04 an. Das Bayer-Kreuz mit dem darunter platzierten Schriftzug "04 Leverkusen" im Brustbereich gleicht exakt jenem aus der Aufstiegssaison.

Das limitierte Trikot wurde in Zusammenarbeit mit dem Partner Jako entworfen. Das Design basiert auf dem Dress aus der Saison 1978/79, als Bayer in die Bundesliga aufgestiegen ist.

Mit dem Kreuz auf der Brust hatte der Werksklub auch den UEFA-Cup-Triumph 1988 unter Trainer Erich Ribbeck gefeiert. Das letzte Saisonheimspiel gegen die Königsblauen steht unter dem Motto: "40 Jahre Bundesliga unter dem Bayer-Kreuz."

Das Sondertrikot hatten Hauptsponsor Barmenia Versicherungen als auch Ärmelpartner Kieser Training ermöglicht und auf das jeweilige Branding verzichtet. Das rote Sondertrikot ist auf 4000 Stück limitiert, zudem nummeriert und für die Fans ab sofort erhältlich.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung