Restprogramm: Gegen diese Teams müssen der FC Bayern München und BVB noch spielen

 
5:0 haut der FCB den BVB weg und ist mit einem Punkt Vorsprung Tabellenführer. Das Momentum liegt jetzt bei den Bayern. Reicht das für die Schale? SPOX blickt auf das Restprogramm beider Teams und liefert Einschätzungen zu den verbleibenden sechs Spielen.
© getty
5:0 haut der FCB den BVB weg und ist mit einem Punkt Vorsprung Tabellenführer. Das Momentum liegt jetzt bei den Bayern. Reicht das für die Schale? SPOX blickt auf das Restprogramm beider Teams und liefert Einschätzungen zu den verbleibenden sechs Spielen.
29. Spieltag, Düsseldorf - FCB: Beim 3:3 in der Hinrunde brach bei Bayern die Krise aus. F95 ist aktuell sehr formstark und holte schon 19 Punkte in der Rückrunde. Für den FCB ein guter Charaktertest dafür, wie viel der Sieg über den BVB wert war.
© getty
29. Spieltag, Düsseldorf - FCB: Beim 3:3 in der Hinrunde brach bei Bayern die Krise aus. F95 ist aktuell sehr formstark und holte schon 19 Punkte in der Rückrunde. Für den FCB ein guter Charaktertest dafür, wie viel der Sieg über den BVB wert war.
29. Spieltag, BVB - Mainz: Im Vorjahr gelang dem FSV erstmals ein Sieg in Dortmund. Mainz schaffte gegen Freiburg nach zuvor 4 Pleiten einen Befreiuungsschlag. Der BVB muss auf das Debakel beim FCB eine Reaktion zeigen - das dürfte gelingen.
© getty
29. Spieltag, BVB - Mainz: Im Vorjahr gelang dem FSV erstmals ein Sieg in Dortmund. Mainz schaffte gegen Freiburg nach zuvor 4 Pleiten einen Befreiuungsschlag. Der BVB muss auf das Debakel beim FCB eine Reaktion zeigen - das dürfte gelingen.
30. Spieltag, FCB - Bremen: Werder hat in der Rückrunde noch kein Spiel verloren, in München aber seit 2010 keinen Punkt mehr geholt und seitdem nur Klatschen kassiert. Im Hinspiel war's eng - wird es auch dieses Mal wieder.
© getty
30. Spieltag, FCB - Bremen: Werder hat in der Rückrunde noch kein Spiel verloren, in München aber seit 2010 keinen Punkt mehr geholt und seitdem nur Klatschen kassiert. Im Hinspiel war's eng - wird es auch dieses Mal wieder.
30. Spieltag, Freiburg - BVB: Schon der FCB stolperte im Breisgau, allerdings gelang dem SCF seit 5 Heimspielen kein Tor mehr gegen den BVB und auf einen Sieg wartet man seit 2010. Alles Geschichte, denn Freiburg kann dieses Jahr auch der Borussia wehtun.
© getty
30. Spieltag, Freiburg - BVB: Schon der FCB stolperte im Breisgau, allerdings gelang dem SCF seit 5 Heimspielen kein Tor mehr gegen den BVB und auf einen Sieg wartet man seit 2010. Alles Geschichte, denn Freiburg kann dieses Jahr auch der Borussia wehtun.
31. Spieltag, FCN - FCB: Nach über 5 Jahren mal wieder ein Bayern-Derby in Nürnberg. Für den FCB natürlich ein Pflichtsieg, doch der Club mauerte sich bereits gegen den BVB zur Überraschung. Die bleibt diesmal aber aus.
© getty
31. Spieltag, FCN - FCB: Nach über 5 Jahren mal wieder ein Bayern-Derby in Nürnberg. Für den FCB natürlich ein Pflichtsieg, doch der Club mauerte sich bereits gegen den BVB zur Überraschung. Die bleibt diesmal aber aus.
31. Spieltag, BVB - S04: Im Revierderby ist immer alles möglich, man denke an den 4:4-Wahnsinn im Vorjahr. Schalkes Verfassung spricht gegen sie, doch Stevens wird seine Mannen für dieses Spiel sicherlich motivieren können. Für den BVB eine harte Nuss.
© getty
31. Spieltag, BVB - S04: Im Revierderby ist immer alles möglich, man denke an den 4:4-Wahnsinn im Vorjahr. Schalkes Verfassung spricht gegen sie, doch Stevens wird seine Mannen für dieses Spiel sicherlich motivieren können. Für den BVB eine harte Nuss.
32. Spieltag, FCB - Hannover: Zu diesem Zeitpunkt wird 96 sicherlich schon abgestiegen sein und kann daher befreit als Underdog aufspielen. 2006 gab's den letzten Sieg in München, seitdem nur Pleiten. Und das wird sich auch nicht ändern.
© getty
32. Spieltag, FCB - Hannover: Zu diesem Zeitpunkt wird 96 sicherlich schon abgestiegen sein und kann daher befreit als Underdog aufspielen. 2006 gab's den letzten Sieg in München, seitdem nur Pleiten. Und das wird sich auch nicht ändern.
32. Spieltag, SVW - BVB: Dortmund ist an der Weser seit 6 Spielen ungeschlagen, die beiden Partien in dieser Saison (BL und Pokal) waren aber jeweils sehr eng. Dass Bremen zu Hause gegen die Borussia etwas holt, ist wahrscheinlicher als Punkte in München.
© getty
32. Spieltag, SVW - BVB: Dortmund ist an der Weser seit 6 Spielen ungeschlagen, die beiden Partien in dieser Saison (BL und Pokal) waren aber jeweils sehr eng. Dass Bremen zu Hause gegen die Borussia etwas holt, ist wahrscheinlicher als Punkte in München.
33. Spieltag, Leipzig - FCB: 6 Pflichtspiele gab's zwischen beiden Teams schon, allesamt hitzig (5 Platzverweise). RBL verlor jedes Mal - aber gewann das letzte Heimspiel. Für den FCB der härteste Gegner im Schlussspurt mit vollkommen offenem Ausgang.
© getty
33. Spieltag, Leipzig - FCB: 6 Pflichtspiele gab's zwischen beiden Teams schon, allesamt hitzig (5 Platzverweise). RBL verlor jedes Mal - aber gewann das letzte Heimspiel. Für den FCB der härteste Gegner im Schlussspurt mit vollkommen offenem Ausgang.
33. Spieltag, BVB - Düsseldorf: Die Fortuna sorgte im Hinspiel für Dortmunds erste Pleite. Ob F95 die starke Mentalität auch bei gesichertem Klassenerhalt kurz vor Saisonende noch einbringen kann, wird die Gretchenfrage dieses Spiels. Vorteil BVB.
© getty
33. Spieltag, BVB - Düsseldorf: Die Fortuna sorgte im Hinspiel für Dortmunds erste Pleite. Ob F95 die starke Mentalität auch bei gesichertem Klassenerhalt kurz vor Saisonende noch einbringen kann, wird die Gretchenfrage dieses Spiels. Vorteil BVB.
34. Spieltag, FCB - SGE: Bayerns letztes Saisonspiel wieder gegen Frankfurt, im Pokalfinale 2018 gab's eine Pleite. 2007 holte die SGE letztmals Punkte in München. Gegen das starke SGE-Offensivtrio dennoch eine harte Prüfung für die Bayern.
© getty
34. Spieltag, FCB - SGE: Bayerns letztes Saisonspiel wieder gegen Frankfurt, im Pokalfinale 2018 gab's eine Pleite. 2007 holte die SGE letztmals Punkte in München. Gegen das starke SGE-Offensivtrio dennoch eine harte Prüfung für die Bayern.
34. Spieltag, Gladbach - BVB: 7 Siege in Serie feierte Dortmund gegen die Fohlen. Gladbach wird um die CL kämpfen und Trainer Hecking einen würdigen Abschied bereiten wollen. Der Druck auf den BVB wird groß sein - eine Frage der besseren Mentalität.
© getty
34. Spieltag, Gladbach - BVB: 7 Siege in Serie feierte Dortmund gegen die Fohlen. Gladbach wird um die CL kämpfen und Trainer Hecking einen würdigen Abschied bereiten wollen. Der Druck auf den BVB wird groß sein - eine Frage der besseren Mentalität.
Prognose: Aktuell steht der FCB einen Punkt über dem BVB. Das Restprogramm beider Teams ist recht ähnlich, besteht aus Pflichtaufgaben wie potentiellen Stolpersteinen. Momentum und Erfahrung im Umgang mit diesen Drucksituationen sprechen für die Bayern.
© getty
Prognose: Aktuell steht der FCB einen Punkt über dem BVB. Das Restprogramm beider Teams ist recht ähnlich, besteht aus Pflichtaufgaben wie potentiellen Stolpersteinen. Momentum und Erfahrung im Umgang mit diesen Drucksituationen sprechen für die Bayern.
1 / 1
Werbung
Werbung