Fussball

VfB Stuttgart sortiert Ex-Rekordeinkauf Pablo Maffeo aus

Von SPOX
Pablo Maffeo wird bis auf Weiteres nicht mit der Mannschaft des VfB Stuttgart trainieren.

Der VfB Stuttgart hat Pablo Maffeo aussortiert. Das gaben die Schwaben am Sonntag bekannt.

Es sei richtig, "dass er bis auf Weiteres nicht mit der Mannschaft trainiert", sagte ein Sprecher des Klubs und nahm damit Bezug auf übereinstimmende Medienberichte, die die Ausbootung bereits zuvor verkündet hatten.

Der VfB hatte Maffeo im Sommer für eine Ablösesumme von neun Millionen Euro von Manchester City nach Stuttgart geholt. Nie zuvor hatte der Meister von 2007 mehr für einen neuen Spielern ausgegeben. Im Winter wurde Maffeo von Ozan Kabak (elf Millionen Euro) als Rekordneuzgang abgelöst.

Durchsetzen konnte sich der 21 Jahre alte Spanier beim Bundesligisten nicht. Seit Ende Novermber spielt Maffeo in den Planungen von Trainer Markus Weinzierl keine Rolle mehr.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung