Fussball

FC Schalke 04 - News und Gerüchte: Christoph Metzelder tendiert wohl zu S04

Von Ben Barthmann
Christoph Metzelder könnte offenbar Jobs beim FC Schalke 04 oder beim DFB annehmen.

Der FC Schalke 04 hat offenbar gute Karten im Werben um Christoph Metzelder. Max Kruse hat vor dem Viertelfinale des DFB-Pokals eine klare Botschaft geschickt. Schalke muss eine Geldstrafe begleichen. Hier gibt's alle News und Gerüchte zum FC Schalke 04.

Schalke 04, News: Christoph Metzelder offenbar mit Tendenz

Der FC Schalke 04 hat offenbar gute Karten im Werben um Christoph Metzelder. Wie die Sport Bild vermeldet, soll der ehemalige Verteidiger dazu tendieren, den Posten als Sportdirektor in Gelsenkirchen anzunehmen. Darüber hinaus war er auch als potentieller Nachfolger von Reinhard Grindel beim DFB als Präsident gehandelt worden.

Dem Bericht zufolge allerdings gäbe es einige Hürden zu überwinden, um beim deutschen Verband anzuheuern. Metzelder wolle nur einsteigen, sofern die DFL auf seiner Seite stehe. Dies könne allerdings ebenso wenig garantiert werden wie die Umfunktionierung des Amts des Präsidenten weg vom Ehrenamt hin zu einem bezahlten Posten.

Aktuell ist Metzelder Präsident des TuS Haltern aus der Oberliga sowie Trainer der vereinseigenen U19. Clemens Tönnies hatte kürzlich das Schalker Interesse am ehemaligen Profi bestätigt. Metzelder würde Erfahrung aus 47 Länderspielen und vielen Jahren bei Borussia Dortmund, dem FC Schalke 04 oder Real Madrid mitbringen.

Schalke 04, News: Max Kruse mit Ansage vor DFB-Pokal-Viertelfinale

Der SV Werder Bremen fordert am Mittwochabend den FC Schalke 04 im Viertelfinale des DFB-Pokals heraus (20.30 Uhr im LIVETICKER). Max Kruse hat im Vorfeld klare Worte gefunden: "Trainerwechsel auf Schalke hin oder her. Wir müssen im Viertelfinale nicht mehr über Favoritenrollen sprechen."

Kruse sei es "egal", wo Schalke aktuell in der Bundesliga-Tabelle stehe. Damit schloss er sich Trainer Florian Kohfeldt an: "Schalke wird sehr scharf sein. Es ist ein Endspiel für beide Mannschaften. Taktisch gesehen sind bei Schalke sicherlich noch Parallelen zu Tedesco zu erkennen. Aber alles, was bisher war, zählt in diesem Spiel nicht."

Fehlen werden Schalke dabei Alessandro Schöpf (Bänderriss), Nabil Bentaleb (Suspendierung), Amine Harit (Bänderriss) sowie Weston McKennie (Knöchelverletzung). Die Bremer hingegen müssen auf Fin Bartels und Philipp Bargfrede (beide muskuläre Probleme) verzichte.

Der Spielplan des FC Schalke 04 nach der Länderspielpause

DatumWettbewerbHeimAuswärts
03.04.2019DFB-PokalFC Schalke 04SV Werder Bremen
06.04.2019BundesligaFC Schalke 04Eintracht Frankfurt
12.04.2019Bundesliga1. FC NürnbergFC Schalke 04
20.04.2019BundesligaFC Schalke 04TSG 1899 Hoffenheim
27.04.2019BundesligaBorussia DortmundFC Schalke 04

Schalke 04, News: Geldstrafe nach Pyro im Derby

Der FC Schalke 04 muss eine Geldstrafe in Höhe von 27.000 Euro beim DFB begleichen. Das Sportgericht verurteilte die Knappen für das Fehlverhalten ihrer Fans im Derby gegen Borussia Dortmund. Vor Spielbeginn waren - laut DFB-Schätzung - rund 35 Rauchpatronen gezündet worden.

In der 8. Minute wurde obendrein ein bengalisches Feuer auf der Tribüne abgebrannt. Darüber hinaus hätten sich die Schalker Fans mit einem beleidigenden Plakat strafbar gemacht. Welches Plakat der DFB verurteilte, wurde nicht explizit erwähnt.

Schalke darf 9.000 der insgesamt 27.000 Euro für "sicherheitstechnische, infrastrukturelle und gewaltpräventive Maßnahmen" aufwenden, sofern der Nachweis dafür bis Ende Oktober erfolgt. Damit sind für Schalke seit Sommer Ausgaben in Höhe von 129.000 Euro für Geldstrafen angefallen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung