Fussball

FC Bayern München gegen BVB: Schiedsrichter Manuel Gräfe leitet das Spitzenspiel

Von SPOX
Manuel Gräfe mit Manuel Neuer beim Duell zwischen dem BVB und dem FCB in der Hinrunde.

Manuel Gräfe wird das Bundesliga-Topspiel des 28. Spieltags zwischen dem FC Bayern München und Tabellenführer Borussia Dortmund (Sa., 18.30 Uhr im LIVETICKER) leiten. Bereits beim Hinspiel (3:2 für Dortmund) fungierte Gräfe als Schiedsrichter.

Im Laufe seiner Karriere leitete der 45-Jährige bereits sechs Spiele zwischen den beiden aktuell besten deutschen Vereinen - unter anderem das DFB-Pokal-Halbfinale in der Saison 2016/17, als Dortmund in München mit 3:2 gewann. Von den sechs Duellen unter Gräfes Leitung entschied Dortmund vier für sich. Der FC Bayern kommt auf zwei Siege.

Gräfe leitet seit 2004 Bundesligaspiele und ist seit 2007 auch auf internationaler Bühne unterwegs. In der Saison 2010/11 wurde er zu Deutschlands Schiedsrichter des Jahres gewählt.

Bis heute hat er 239 Bundesligaspiele, 34 Europapokalspiele und 15 Länderspiele gepfiffen. Sein bisher wichtigster Einsatz war wohl das DFB-Pokal-Finale 2013 zwischen dem FC Bayern München un dem VfB Stuttgart (3:2).

FCB - BVB: Fakten und Daten vor dem Spitzenspiel

FC BayernBorussia Dortmund
Tabellenplatz2.1.
Punkte6163
Torverhältnis69:2866:30
FormUSSSSSSSNS
Bester TorschützeLewandowski (19)Alcacer (16)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung