Fussball

Eintracht Frankfurt, News und Gerüchte: Kurios! Benfica-Fans fahren ins falsche Frankfurt

Von SPOX
Einige Benfica-Fans befinden sich auf dem Weg in das falsche Frankfurt.
© getty

Eintracht Frankfurt bläst am heutigen Donnerstag im Viertelfinal-Rückspiel der Europa League gegen Benfica Lissabon (21 Uhr live auf DAZN und im Liveticker) zur Aufholjagd. Das Hinspiel verlor die SGE mit 2:4. Hier bekommt ihr die wichtigsten News und Gerüchte zur Eintracht.

Ihr wollt das Viertelfinal-Rückspiel zwischen Eintracht Frankfurt und Benfica Lissabon heute live sehen? Dann sichert euch jetzt den kostenlosen Probemonat von DAZN.

Benfica-Fans fahren in das falsche Frankfurt

Wie aus einer Instagram-Story hervorgeht, haben sich einige Benfica-Fans im Auto auf den Weg in das falsche Frankfurt gemacht. Der Post zeigt die Portugiesen in Frankfurt an der Oder. Bis Frankfurt am Main sind es knapp sechs Stunden Autofahrt.

Eintracht Frankfurt: Voraussichtliche Aufstellung

Eintracht-Trainer Adi Hütter kann nicht auf seinen kompletten Kader zurückgreifen. Neben den verletzten Taleb Tawatha, Marc Stendera, Timothy Chandler und Sebastien Haller fällt der rotgesperrte Evan N'Dicka aus. Der Innenverteidiger wurde im Hinspiel bei Benfica Lissabon nach einer Notbremse in der 21. Minute vom Platz gestellt. In einem möglichen Halbfinale wäre der 19-Jährige wieder spielberechtigt.

So könnte Eintracht Frankfurt gegen Benfica Lissabon spielen:

  • SGE: Trapp - Abraham, Hasebe, Hinteregger - da Costa, Fernandes, Rode, Kostic - Rebic - Paciencia, Jovic

SGE: Hinteregger fraglich - Viererkette nicht ausgeschlossen

Alternativ könnte Adi Hütter auf eine Viererkette umstellen, da der Einsatz von Martin Hinteregger als fraglich gilt. Der Österreicher erlitt im Spiel gegen den FC Augsburg eine Oberschenkelverletzung.

"Martin Hinteregger wird heute das Abschlusstraining mitmachen. Dann schauen wir, wie er darauf reagiert. Es ist also durchaus möglich, dass er dabei ist. Aber ein zu hohes Risiko werden wir natürlich nicht eingehen", erklärte Hütter auf der Pressekonferenz am Mittwoch.

Simon Falette könnte Hinteregger positiongetreu ersetzen. Allerdings stand der Franzose zuletzt im Januar im Kader. "Es gibt auch die Überlegung, mit einer Viererkette zu spielen", deutete Hütter an.

Mögliche Aufstellung mit einer Viererkette:

  • SGE: Trapp - da Costa, Abraham, Hasebe, Willems - Fernandes, Rode - Rebic, Kostic - Paciencia, Jovic

Eintracht-Fans planen Choreographie

Die Anhänger von Eintracht Frankfurt planen erneut eine Choreographie. Vor dem Spiel wurde im Zuge dessen Geld gesammelt, auch Spieler der Eintracht teilten in den sozialen Netzwerken den Aufruf zur finanziellen Unterstützung für die nächste Tribünenshow.

Bereits im Achtelfinale gegen Inter Mailand präsentierten die SGE-Fans eine gigantische Choreographie. Die Partie wurde genutzt, um das 120-jährige Vereinsjubiläum gebührend zu feiern. "Glorreiche Zeiten, traurige Tage. Wir stehen zur Eintracht, gar keine Frage", war auf der Gegentribüne zu lesen.

Eintracht Frankfurt - Benfica Lissabon: TV-Übertragung und Livestream

Das Viertelfinal-Rückspiel wird live auf DAZN übertragen. Der Streamingdienst hat sich die Übertragungsrechte an allen Spielen der Europa League gesichert und zeigt neben den Einzelspielen auch eine Konferenz - die GoalZone.

15 Minuten vor Anpfiff startet die Übertragung mit folgendem Personal:

  • Moderator: Alex Schlüter
  • Kommentator: Jan Platte
  • Experten: Jonas Hummels, Ralph Gunesch

Im Free-TV wird die Partie ebenfalls gezeigt. Der Privatsender RTL darf insgesamt 15 Europa-League-Spiele zeigen, darunter auch das Rückspiel der SGE.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung