Fussball

BVB - News und Gerüchte: Kommt im Sommer ein Ajax-Juwel?

Von SPOX
Donny van de Beek kommt in 29 Spielen auf 16 Scorerpunkte.

Borussia Dortmund treibt die Kaderplanungen für die neue Saison voran. Im Visier ist wohl ein Champions-League-Überflieger von Ajax Amsterdam. Außerdem gibt es Neues aus der BVB-Kabine. Und hält eine Dortmunder Monster-Serie an?

Hier sind die News und Gerüchte zu Borussia Dortmund.

BVB: Kommt Ajax-Juwel Donny van de Beek?

Mit erfrischendem Fußball ist die Jugend-Truppe von Ajax Amsterdam dank einer herausragenden Champions-League-Kampagne in aller Munde. Offenbar hat es in Dortmund gerade eines der aufstrebenden Talente besonders angetan.

Laut einem Bericht der L'Equipe sind die Borussen an Donny van de Beek dran. Der 21-Jährige ist im zentral-offensiven Mittelfeld beheimatet und eine feste Größe im Team von Erik Ten Hag. Zuletzt war van de Beek über 90 Minuten bei der guten Leistung im Champions-League-Viertelfinale gegen Juventus Turin zu sehen.

Der junge Niederländer könnte für die Dortmunder jedoch teuer werden. Van de Beek hält bei Ajax noch einen Vertrag bis ins Jahr 2021. Der Hauptstadt-Klub aus dem Nachbarland hat nach den millionenschweren Verkäufen von Frenkie De Jong und Maximilian Wöber außerdem keinen allzu großen Verkaufsdruck.

Eine weitere Frage wäre, wie van de Beek in das System der Dortmund zu involvieren wäre. Mit Marco Reus ist der wichtigste Spieler des Kaders auf dieser Position beheimatet und nicht zu verdrängen. Lediglich wenn Lucien Favre auf eine Position mit zwei Achtern stellen würde, könnten beide wohl nebeneinander agieren. Zudem soll der BVB mit Tottenham Hotspur und PSG namhafte Konkurrenz im Werben um den Youngster haben.

Borussia Dortmund: Das Restprogramm

DatumUhrzeitWettbewerbHeimGast
13.04.18.30 UhrBundesligaBorussia DortmundMainz 05
21.04.15.30 UhrBundesligaSC FreiburgBorussia Dortmund
27.04.15.30 UhrBundesligaBorussia DortmundSchalke 04
04.05.18.30 UhrBundesligaWerder BremenBorussia Dortmund
11.05.15.30 UhrBundesligaBorussia DortmundFortuna Düsseldorf
18.05.15.30 UhrBundesligaMönchengladbachBorussia Dortmund

Dortmund: Hält die Monster-Torserie gegen Mainz?

Gegen die Bayern blieb man zwar ohne Torerfolg, bei Heimspielen in Dortmund gibt es jedoch so etwas wie eine Torgarantie. Der BVB hat im Signal Iduna Park nämlich in den letzten 22 Spielen mindestens einmal getroffen. Paco Alcacer erzielte zehn seiner 16 Tore vor heimischer Kulisse.

Das letzte Mal ohne Torerfolg zuhause blieben die Dortmunder im Januar 2018. Damals spielte die Mannschaft, trainiert von Peter Stöger, 0:0 gegen den VfL Wolfsburg. Gegner Mainz spielte zwar in der Vorwoche gegen den SC Freiburg zu null. Auswärts jedoch stand die Null zuletzt im November in Düsseldorf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung