Fussball

Bundesliga: RB Leipzig holt Außenverteidiger Luan Candido aus Brasilien

SID
Luan Candido hat acht Länderspiele für die brasilianische U20 absolviert.

Bundesligist RB Leipzig hat sich die Dienste des Verteidigers Luan Candido gesichert. Der 18 Jahre alte Brasilianer kommt zur neuen Saison von Palmeiras Sao Paulo und erhält in Leipzig einen Vertrag bis 2023.

Dies gab Trainer und Sportdirektor Ralf Rangnick vor dem Spiel gegen Hertha BSC am Samstag (18.30 Uhr) auf einer Pressekonferenz bekannt. Candido ist nach Hannes Wolf von Red Bull Salzburg der zweite bereits feststehende Zugang für den Sommer.

Der Linksverteidiger, der für die U20-Nationalmannschaft Brasiliens spielt, unterschrieb laut Rangnick am Mittwoch den Kontrakt bei den Sachsen. Es war schon zuvor bekannt gewesen, dass sich Leipzig und der Spieler weitgehend einig waren. Mehrere Medien hatten von einer Ablösesumme von bis zu zehn Millionen Euro berichtet.

"Wir kriegen einen variabel einsetzbaren Spieler. Er hat ein optimales körperliches Anforderungsprofil. Ich bin froh, dass er sich für uns entschieden hat", sagte Rangnick. Für die Profimannschaft von Palmeiras absolvierte Candido bislang noch keine Partie.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung