Fussball

Domenico Tedesco greift beim FC Schalke 04 durch: Uth, Harit und Mendyl aus Kader gestrichen

SID
Angezählt, trotz Vizemeisterschaft im vergangenen Jahr: Schalke-Trainer Domenico Tedesco.

Der angezählte Trainer Domenico Tedesco hat im Kampf um seinen Job beim abgestürzten Vizemeister Schalke 04 offenbar personelle Konsequenzen gezogen. Nach übereinstimmenden Medienberichten sollen Mark Uth, Amine Harit und Hamza Mendyl beim Auswärtsspiel am Freitag (ab 20.30 Uhr im LIVETICKER) bei Werder Bremen nicht mit von der Partie sein.

"Wir können nicht normal zur Tagesordnung übergehen. Daher wird's sicherlich was geben", hatte der 33-Jährige im Vorfeld erklärt: "Im Abstiegskampf - und da befinden wir uns - zählt für mich in erster Linie der Charakter des Spielers." Dafür würde er auch auf Qualität verzichten.

Von der Mannschaft erwartet er nicht nur Lippenbekenntnisse. "Die Spieler müssen nicht nach dem Spiel sagen, der Trainer ist der Richtige, er gibt uns den richtigen Plan mit. Das braucht kein Mensch, auch ich nicht", betonte er: "Sie müssen es auf dem Platz zeigen."

S04-Sportvorstand Schneider: "Wir legen alles in dieses Spiel"

Nach der desaströsen 0:4-Heimpleite gegen Fortuna Düsseldorf hatte der neue Sportvorstand Jochen Schneider etwas überraschend an Tedesco festgehalten - allerdings nur bis auf Weiteres. "Interessant ist nicht, was in den nächsten drei, vier Wochen, sondern was am Freitag passiert. Wir legen alles in dieses Spiel", hatte Schneider bei seiner Vorstellung am Dienstag erklärt.

Schalke ist nach sechs Spielen in Folge ohne Sieg auf den 14. Tabellenplatz abgestürzt. Der Vorsprung auf den Relegationsrang ist auf vier Punkte geschrumpft.

Bundesliga-Tabelle: Schalke 04 versinkt im Abstiegskampf

PlatzVereinSpieleTorverhältnisDiff.Punkte
13.SC Freiburg2434:40-627
14.Schalke 042425:39-1423
15.FC Augsburg2434:46-1221
16.VfB Stuttgart2424:52-2819
17.Hannover 962421:55-3414
18.1. FC Nürnberg2418:49-3113
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung