Die Effizienztabelle der Bundesliga-Saison 2017/18

 
Das Sportbusiness-Unternehmen SPONSORs hat auf Basis von TV-Geldern, Prämien und Personalkosten eine Effizienztabelle der sportlichen Erfolge der Bundesliga-Saison 2017/18 veröffentlicht. SPOX zeigt euch, wie dieses Ranking ausfällt.
© getty
Das Sportbusiness-Unternehmen SPONSORs hat auf Basis von TV-Geldern, Prämien und Personalkosten eine Effizienztabelle der sportlichen Erfolge der Bundesliga-Saison 2017/18 veröffentlicht. SPOX zeigt euch, wie dieses Ranking ausfällt.
Der Effizienzquotient ergibt sich aus zwei Werten, die ins Verhältnis gesetzt werden müssen: Einem Performance-Wert, in diesem Fall erhaltene TV-Gelder und Prämien, sowie einer Aufwandsposition, hier die Personalkosten der Klubs für ihren Spielerkader.
© getty
Der Effizienzquotient ergibt sich aus zwei Werten, die ins Verhältnis gesetzt werden müssen: Einem Performance-Wert, in diesem Fall erhaltene TV-Gelder und Prämien, sowie einer Aufwandsposition, hier die Personalkosten der Klubs für ihren Spielerkader.
Platz 18: HAMBURGER SV - TV-Gelder und Prämien: 39,87 Millionen Euro; Personalkosten: 55 Millionen Euro; Effizienzquotient: 0,72.
© getty
Platz 18: HAMBURGER SV - TV-Gelder und Prämien: 39,87 Millionen Euro; Personalkosten: 55 Millionen Euro; Effizienzquotient: 0,72.
Platz 17: VFL WOLFSBURG - TV-Gelder und Prämien: 57,19 Mio.; Personalkosten: 78 Mio.; Effizienzquotient: 0,73.
© getty
Platz 17: VFL WOLFSBURG - TV-Gelder und Prämien: 57,19 Mio.; Personalkosten: 78 Mio.; Effizienzquotient: 0,73.
Platz 16: FC BAYERN MÜNCHEN - TV-Gelder und Prämien: 174,98 Mio.; Personalkosten: 220 Mio.; Effizienzquotient: 0,80.
© getty
Platz 16: FC BAYERN MÜNCHEN - TV-Gelder und Prämien: 174,98 Mio.; Personalkosten: 220 Mio.; Effizienzquotient: 0,80.
Platz 15: BORUSSIA DORTMUND - TV-Gelder und Prämien: 118,83 Mio.; Personalkosten: 143,14 Mio.; Effizienzquotient: 0,83.
© getty
Platz 15: BORUSSIA DORTMUND - TV-Gelder und Prämien: 118,83 Mio.; Personalkosten: 143,14 Mio.; Effizienzquotient: 0,83.
Platz 14: FC SCHALKE 04 - TV-Gelder und Prämien: 83,53 Mio.; Personalkosten: 92 Mio.; Effizienzquotient: 0,91.
© getty
Platz 14: FC SCHALKE 04 - TV-Gelder und Prämien: 83,53 Mio.; Personalkosten: 92 Mio.; Effizienzquotient: 0,91.
Platz 13: VFB STUTTGART - TV-Gelder und Prämien: 41,30 Mio.; Personalkosten: 42,30 Mio.; Effizienzquotient: 0,98.
© getty
Platz 13: VFB STUTTGART - TV-Gelder und Prämien: 41,30 Mio.; Personalkosten: 42,30 Mio.; Effizienzquotient: 0,98.
Platz 12: HANNOVER 96 - TV-Gelder und Prämien: 38,93 Mio.; Personalkosten: 39 Mio.; Effizienzquotient: 1,00.
© getty
Platz 12: HANNOVER 96 - TV-Gelder und Prämien: 38,93 Mio.; Personalkosten: 39 Mio.; Effizienzquotient: 1,00.
Platz 11: EINTRACHT FRANKFURT - TV-Gelder und Prämien: 54,20 Mio.; Personalkosten: 51,40 Mio.; Effizienzquotient: 1,05.
© getty
Platz 11: EINTRACHT FRANKFURT - TV-Gelder und Prämien: 54,20 Mio.; Personalkosten: 51,40 Mio.; Effizienzquotient: 1,05.
Platz 10: BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH - TV-Gelder und Prämien: 70,07 Mio.; Personalkosten: 65 Mio.; Effizienzquotient: 1,08.
© getty
Platz 10: BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH - TV-Gelder und Prämien: 70,07 Mio.; Personalkosten: 65 Mio.; Effizienzquotient: 1,08.
Platz 9: RB LEIPZIG - TV-Gelder und Prämien: 70,23 Mio.; Personalkosten: 63 Mio.; Effizienzquotient: 1,11.
© getty
Platz 9: RB LEIPZIG - TV-Gelder und Prämien: 70,23 Mio.; Personalkosten: 63 Mio.; Effizienzquotient: 1,11.
Platz 8: WERDER BREMEN - TV-Gelder und Prämien: 49,58 Mio.; Personalkosten: 42 Mio.; Effizienzquotient: 1,18.
© getty
Platz 8: WERDER BREMEN - TV-Gelder und Prämien: 49,58 Mio.; Personalkosten: 42 Mio.; Effizienzquotient: 1,18.
Platz 7: HERTHA BSC - TV-Gelder und Prämien: 62,86 Mio.; Personalkosten: 51,70 Mio.; Effizienzquotient: 1,22.
© getty
Platz 7: HERTHA BSC - TV-Gelder und Prämien: 62,86 Mio.; Personalkosten: 51,70 Mio.; Effizienzquotient: 1,22.
Platz 6: 1. FC KÖLN - TV-Gelder und Prämien: 58,29 Mio.; Personalkosten: 47,28 Mio.; Effizienzquotient: 1,23.
© getty
Platz 6: 1. FC KÖLN - TV-Gelder und Prämien: 58,29 Mio.; Personalkosten: 47,28 Mio.; Effizienzquotient: 1,23.
Platz 5: BAYER LEVERKUSEN - TV-Gelder und Prämien: 81,81 Mio.; Personalkosten: 65 Mio.; Effizienzquotient: 1,26.
© getty
Platz 5: BAYER LEVERKUSEN - TV-Gelder und Prämien: 81,81 Mio.; Personalkosten: 65 Mio.; Effizienzquotient: 1,26.
Platz 4: TSG HOFFENHEIM - TV-Gelder und Prämien: 72,82 Mio.; Personalkosten: 50 Mio.; Effizienzquotient: 1,46.
© getty
Platz 4: TSG HOFFENHEIM - TV-Gelder und Prämien: 72,82 Mio.; Personalkosten: 50 Mio.; Effizienzquotient: 1,46.
Platz 3: FSV MAINZ 05 - TV-Gelder und Prämien: 52,84 Mio.; Personalkosten: 34,80 Mio.; Effizienzquotient: 1,52.
© getty
Platz 3: FSV MAINZ 05 - TV-Gelder und Prämien: 52,84 Mio.; Personalkosten: 34,80 Mio.; Effizienzquotient: 1,52.
Platz 2: SC FREIBURG - TV-Gelder und Prämien: 42,57 Mio.; Personalkosten: Mio.; Effizienzquotient: 1,58.
© getty
Platz 2: SC FREIBURG - TV-Gelder und Prämien: 42,57 Mio.; Personalkosten: Mio.; Effizienzquotient: 1,58.
Platz 1: FC AUGSBURG - TV-Gelder und Prämien: 47,95 Mio.; Personalkosten: 28,2 Mio.; Effizienzquotient: 1,70.
© getty
Platz 1: FC AUGSBURG - TV-Gelder und Prämien: 47,95 Mio.; Personalkosten: 28,2 Mio.; Effizienzquotient: 1,70.
1 / 1
Werbung
Werbung