Fussball

BVB-Shootingstar Jadon Sancho warnt England-Juwele vor Wechsel in die Bundesliga

Von SPOX
Ist mit neun Torvorlagen in der laufenden Saison gemeinsam mit Joshua Kimmich aktuell der Topvorlagengeber der Bundesliga: BVB-Shootingstar Jadon Sancho.

Jadon Sancho von Borussia Dortmund hat junge englische Fußballtalente davor gewarnt, sich bei einer Entscheidungsfindung über ihre fußballerische Zukunft zu sehr an seinem Werdegang zu orientieren.

"Es fühlt sich ein bisschen so an, dass junge Spieler weggehen, weil sie meinen Erfolg sehen", sagte Sancho im Gespräch mit der Sun.

Zuletzt waren mit Rabbi Matondo (FC Schalke 04), Emile Smith Rowe (RB Leipzig) und Reece Oxford (FC Augsburg) drei vielversprechende England-Youngster im Wintertransferfenster nach Deutschland gewechselt.

Reiss Nelson (Hoffenheim) und Keanan Bennetts (Borussia Mönchengladbach) kamen bereits im vergangenen Sommer von der Insel. Auch der FC Bayern wollte im Winter in Callum Hudson-Odoi einen hochtalentierten und blutjungen Offensivspieler aus der Premier League verzichten, handelte sich aber eine Absage des FC Chelsea ein.

Sancho beteuerte aber, dass es "nicht so einfach sei", sich in der Beletage des deutschen Fußballs durchzusetzen und trotz seines Beispiels keine Garantie auf einen Durchbruch bestünde.

"Jede Laufbahn ist unterschiedlich. Ich hatte das Gefühl, dass ich etwas anderes brauche, habe mich dann für Borussia Dortmund entschieden und hart an mir gearbeitet, um mich zu verbessern. Für ander Spieler kann ich nicht sprechen", erklärte der 18 Jahre alte Flügelspieler, der gemeinsam mit Joshua Kimmich vom FC Bayern München aktuell der beste Vorlagengeber der laufenden Bundesligasaison ist (9).

Sancho verlängert bis 2022 beim BVB und wird englischer Nationalspieler

Sancho, der in 27 Pflichtspielen außerdem bereits auf sieben eigene Tore kommt, hat erst im Oktober seinen Vertrag beim BVB langfristig bis 2022 verlängert und ist den Schwarz-Gelben für das ihm entgegengebrachte Vertrauen nach wie vor sehr dankbar. "Es ist unfassbar, dass ein Klub, der bei jedem Heimspiel 80.000 Fans ins Stadion lockt, so viel auf junge Spieler setzt", sagte Sancho jüngst dem Fußballmagazin FourFourTwo.

Obwohl Sancho durch seine starken Leistungen zuletzt mehr und mehr in den Fokus europäischer Top-Klubs gerückt war, garantierte Sportdirektor Michael Zorc bereits im Dezember, dass der Youngster auch in der kommenden Saison in Dortmund spielen werde.

Es gebe "überhaupt keine Anzeichen für einen Wechsel", erklärte Zorc. Außerdem habe Sancho selbst mehrfach betont, "wie wohl er sich bei uns fühlt". Außerdem wisse der 18-Jährige, "welcher Klub ihn bis in die englische Nationalmannschaft geführt" habe, führte Zorc aus. Sancho überzeugte im Verlauf der Hinrunde auch Three-Lions-Trainer Gareth Southgate von seinen Qualitäten und feierte am 12. Oktober des vergangenen Jahres sein Debüt in der englischen nationalmannschaft.

Jadon Sancho beim BVB: Leistungsdaten und Statistiken

SaisonSpieleToreTorvorlagen
2018/1927712
2017/182157

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung