Fussball

PSG-Star Adrien Rabiot wechselt im Sommer wohl nicht zum FC Bayern

Von SPOX
Der FC Bayern will den Fransozen wohl doch nicht.

Adrien Rabiot war wohl auch beim FC Bayern München ein Thema, doch der PSG-Star wird im Sommer höchstwahrscheinlich nicht an die Isar wechseln.

Mittelfeldspieler Adrien Rabiot von Paris Saint-Germain wird im Sommer wohl nicht zum FC Bayern München wechseln. Laut dem kicker hat der deutsche Rekordmeister Abstand von einer Verpflichtung des jungen Franzosen genommen.

Demnach wäre ein Transfer des 23-Jährigen bereits im Winter geprüft worden, letztendlich aber als finanziell zu aufwendig empfunden. Rabiot kann PSG am Saisonende zwar ablösefrei verlassen, soll aber wohl ein Spitzengehalt fordern.

Rabiot von Tuchel in Champions-League-Kader berufen

Zuletzt war der Mittelfeldmann von Trainer Thomas Tuchel wieder in den Kader für die Champions League berufen worden, nachdem Rabiot beim Klub in Ungnade gefallen war, weil er seinen Vertrag nicht verlängern wollte.

Aus diesem Grund durfte der 23-Jährige seit inzwischen zwei Monaten weder mit den PSG-Profis trainieren noch spielen. Eine Tatsache, gegen die Rabiot zuletzt gerichtlich vorgegangen ist.

In der Vergangenheit wurde Rabiot auch mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht, es soll sogar bereits eine Einigkeit gegeben haben. Doch auch die Katalanen haben nun offenbar kein Interesse mehr, denn sie verpflichteten bereits Frenkie de Jong von Ajax.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung