Fussball

BVB: Kagawa zur Leihe nach Istanbul - Talent Burnic geht zu Dynamo

SID
Shinji Kagawa wechselt zu Besiktas Istanbul.

Shinji Kagawa hat nach einer ernüchternden Hinrunde bei Borussia Dortmund seine Zelte wie erwartet abgebrochen. Der 29-jährige Japaner wechselt zunächst bis zum Saisonende auf Leihbasis zum türkischen Topklub Besiktas Istanbul.

Der 29-jährige Japaner, dessen Wechsel zu AS Monaco sich am Mittwoch zerschlagen hatte Hannover 96 zuvor eine Absage erteilt.

"Shinji ist nicht nur ein herausragender Fußballspieler, sondern auch ein großer Freund unseres Vereins. Wir wollten ihm diese Bitte nicht verwehren", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc und verwies auf "die besonderen Verdienste" des Japaners, der 2010 von Cerezo Osaka zum BVB gekommen war und in 216 Pflichtspielen 60 Tore erzielt hatte.

Von Juli 2012 bis August 2014 spielte Kagawa zwei Jahre für Manchester United in der englischen Premier League, ehe er sich dazu entschied, nach Dortmund zurückzukehren. In der laufenden Saison kam er allerdings nur auf 204 Einsatzminuten für die Profimannschaft der Schwarz-Gelben.

Weiter leiht Dortmund seinen Nachwuchsprofi Dzenis Burnic (20) bis zum Saisonende an den Fußball-Zweitligisten Dynamo Dresden aus. "Wir erhoffen uns, dass er auf gutem Niveau in einer guten Mannschaft entsprechend Spielpraxis bekommt. Es ist eine Leihe ohne Option", sagte Sportdirektor Michael Zorc über den defensiven Mittelfeldspieler.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung