Fussball

Begehrtes Bayer-Juwel: FC Barcelona mit Interesse an Kai Havertz

Von SPOX
Gilt aktuell als eines der größten Talente im europäischen Fußball: Leverkusens Mittelfeldspieler Kai Havertz.
© getty

Der FC Barcelona zeigt offenbar großes Interesse an Kai Havertz von Bayer Leverkusen. Einem Bericht der Sport Bild zufolge saß bei zahlreichen Spielen der Werkself ein Scout des amtierenden spanischen Meisters auf der Tribüne, um das Werkself-Juwel intensiv zu beobachten.

Weiter heißt es, dass neben Spielen auch Havertz' Trainingseinheiten von den Barca-Beobachtern ausgewertet werden. Und die Barcelona-Verantwortlichen seien ganz begeistert von der Entwicklung des Nationalspielers.

Zuletzt berichtete auch die spanische Mundo Deportivo, dass die Katalanen um die Dienste des gebürtigen Aacheners buhlen. Das Blatt geht aber davon aus, dass Havertz sich im Falle eines Bayer-Abschieds für einen Wechsel zum FC Bayern München entscheiden wird.

Havertz' Vertrag in Leverkusen läuft noch bis 2022. In seinem Arbeitspapier ist keine Ausstiegsklausel verankert. In dieser Saison kommt das Top-Talent in 20 Pflichtspielen bislang auf sieben Tore sowie sechs Vorlagen.

Kai Havertz: Leistungsdaten und Statistiken bei Bayer Leverkusen

SaisonSpieleToreTorvorlagen
2018/192076
2017/183549
2016/172846
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung