Fussball

Michael Zorc verspricht: Jadon Sancho auch nächstes Jahr in Dortmund

Von SPOX
Jadon Sancho ist bisher der Durchstarter der Bundesliga-Saison.
© getty

BVB-Sportdirektor Michael Zorc hat sich in einem Interview mit der Bild-Zeitung zur Zukunft von Shootingstar Jadon Sancho geäußert. Er stellte klar, dass der englische Nationalspieler auch in der kommenden Saison für die Dortmunder stürmen wird.

"Ja", antwortete Zorc auf die Frage, ob er eine Garantie dafür abgeben könne, dass Sancho über die Saison hinaus beim BVB bleiben werde. Es gebe "überhaupt keine Anzeichen für einen Wechsel." Außerdem habe Sancho selbst mehrfach betont, "wie wohl er sich bei uns fühlt". Der 18-Jährige wisse, "welcher Klub ihn bis in die englische Nationalmannschaft geführt" habe, führt Zorc aus.

Sancho, der Mitte Oktober für die Three Lions debütierte, war in 20 Pflichtspielen der Schwarz-Gelben in dieser Saison bereits an 14 Treffern direkt beteiligt (5 Tore, 9 Vorlagen) und weckte mit seinen überzeugenden Leistungen Begehrlichkeiten bei den Top-Klubs im Ausland.

Obwohl Sancho erst Anfang Oktober seinen Vertrag mit dem BVB vorzeitig bis 2022 verlängert hatte, wurden Gerüchte laut, dass neben Sanchos Ausbildungsklub Manchester City auch Paris Saint-Germain und Manchester United die Entwicklung des Offensivspielers aufmerksam verfolgten.

Sancho selbst hatte im November klargestellt, dass er aktuell nicht daran denke, den BVB in absehbarer Zeit zu verlassen. "Ich verschwende keinen Gedanken an einen Wechsel", sagte Sancho der Bild: "Ich habe dem BVB viel zu verdanken und ich habe mit dieser Mannschaft noch eine Menge vor. Ich bin glücklich hier und habe ja auch nicht umsonst so lange unterschrieben."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung