BVB - FC Bayern München: Die internationalen Pressestimmen zum deutschen Clasico

 
Borussia Dortmund setzt sich in einem atemberaubenden Klassiker gegen den FC Bayern durch und baut seine Tabellenführung in der Bundesliga aus. SPOX zeigt Pressestimmen zum 3:2.
© getty
Borussia Dortmund setzt sich in einem atemberaubenden Klassiker gegen den FC Bayern durch und baut seine Tabellenführung in der Bundesliga aus. SPOX zeigt Pressestimmen zum 3:2.
SÜDEUTSCHE ZEITUNG (Deutschland): "Tag eins der Wachablösung. Nach sechs Jahren der Bayern-Hegemonie hat die Bundesliga am Samstag eine Art Wachablösung erlebt, keine der absoluten Art, aber zumindest für den Moment, vielleicht für diese Spielzeit."
© getty
SÜDEUTSCHE ZEITUNG (Deutschland): "Tag eins der Wachablösung. Nach sechs Jahren der Bayern-Hegemonie hat die Bundesliga am Samstag eine Art Wachablösung erlebt, keine der absoluten Art, aber zumindest für den Moment, vielleicht für diese Spielzeit."
MIRROR (England): "A classic Klassiker! Lucien Favres junge Truppe kommt zweimal zurück und siegt. Das stotternde Bayern hat jetzt noch mehr Druck."
© getty
MIRROR (England): "A classic Klassiker! Lucien Favres junge Truppe kommt zweimal zurück und siegt. Das stotternde Bayern hat jetzt noch mehr Druck."
L'EQUIPE (Frankreich): "Der Chef, das ist Dortmund. Die Partie erinnerte an die Klopp-Guardiola-Jahre: Ein BVB, der auf schnelle Angriffe setzte, und Bayern, die ihr Glück im Ballbesitz suchten."
© getty
L'EQUIPE (Frankreich): "Der Chef, das ist Dortmund. Die Partie erinnerte an die Klopp-Guardiola-Jahre: Ein BVB, der auf schnelle Angriffe setzte, und Bayern, die ihr Glück im Ballbesitz suchten."
GAZZETTA DELLO SPORT (Italien): "Doppelschlag von Lewandowski und Reus. Doch Alcacer entscheidet ein packendes Spiel."
© getty
GAZZETTA DELLO SPORT (Italien): "Doppelschlag von Lewandowski und Reus. Doch Alcacer entscheidet ein packendes Spiel."
SPORT (Spanien): "Dortmund schnappt sich den Sieg im Klassiker. Die Mannschaft von Kovac wollte unter Beweis stellen, dass sie noch nicht tot ist, aber in der zweiten Halbzeit ging ihr die Luft aus."
© getty
SPORT (Spanien): "Dortmund schnappt sich den Sieg im Klassiker. Die Mannschaft von Kovac wollte unter Beweis stellen, dass sie noch nicht tot ist, aber in der zweiten Halbzeit ging ihr die Luft aus."
MARCA (Spanien): "Pacos Märchen geht weiter. Alcacer entscheidet den Klassiker und versetzt den Signal Iduna Park in Ekstase. Bayerns Niederlage könnte drastische Konsequenzen für Kovac haben, auch wenn Bayern in der ersten Hälfte das bessere Team war."
© getty
MARCA (Spanien): "Pacos Märchen geht weiter. Alcacer entscheidet den Klassiker und versetzt den Signal Iduna Park in Ekstase. Bayerns Niederlage könnte drastische Konsequenzen für Kovac haben, auch wenn Bayern in der ersten Hälfte das bessere Team war."
MUNDO DEPORTIVO (Spanien): "Alcacer wird im deutschen Klassiker zum Helden. Eine exzellente erste Halbzeit der Bayern reichte nicht aus, um Dortmund die erste Niederlage in der Meisterschaft zuzufügen. Die Dortmunder Offensive war am Ende zu stark."
© getty
MUNDO DEPORTIVO (Spanien): "Alcacer wird im deutschen Klassiker zum Helden. Eine exzellente erste Halbzeit der Bayern reichte nicht aus, um Dortmund die erste Niederlage in der Meisterschaft zuzufügen. Die Dortmunder Offensive war am Ende zu stark."
AS (Spanien): "Alcacer stürzt Bayern in einem nervenzermürbenden Klassiker und spielt sich weiter in die Herzen der BVB-Fans. Der Spanier brachte den Westen Deutschlands mit seinem Siegtor zum Beben. Kovac steht nun mehr denn je zur Debatte."
© getty
AS (Spanien): "Alcacer stürzt Bayern in einem nervenzermürbenden Klassiker und spielt sich weiter in die Herzen der BVB-Fans. Der Spanier brachte den Westen Deutschlands mit seinem Siegtor zum Beben. Kovac steht nun mehr denn je zur Debatte."
A BOLA (Portugal): "Episches Spiel in Dortmund - Bayern sieben Punkte hinter der Spitze."
© getty
A BOLA (Portugal): "Episches Spiel in Dortmund - Bayern sieben Punkte hinter der Spitze."
1 / 1
Werbung
Werbung