Fussball

RB Leipzig - News und Gerüchte: RB rechnet mit BVB-Vorstoß bei Werner

Von SPOX
Timo Werner von RB Leipzig
© getty

RB Leipzig will den 2020 auslaufenden Vertrag mit seinem Stürmer Timo Werner verlängern, doch der weigert sich - wohlwissend, dass diverse Topklubs beim Nationalspieler Schlange stehen. Auch der BVB soll offenbar zu den Interessenten gehören. Alle News und Gerüchte zu RB Leipzig.

Timo Werner: RB Leipzig rechnet mit Vorstoß des BVB

Timo Werner steht bei RB Leipzig noch bis Sommer 2020 unter Vertrag. Bis heute ist es Ralf Rangnick nicht gelungen, den Kontrakt des Nationalstürmers vorzeitig zu verlängern. Und Werner sendet auch keine Signale aus, eine Ausdehnung anzustreben.

Somit müsste sich RB spätestens im nächsten Sommer auch mit einem Verkauf des pfeilschnellen Angreifers beschäftigen. Diverse Topklubs aus dem Ausland haben den 22-Jährigen schon auf dem Zettel.

In der Bundesliga rechnet RB laut Sport Bild mit einem Vorstoß des BVB. "Es geht auch ums Finanzielle", sagt Rangnick -wohlwissend, dass Werner angesichts von drei Millionen Euro Jahresgehalt bei einem Wechsel einen großen Sprung machen könnte.

Nach Informationen von Sport1 würde Werner jedoch in der Bundesliga nur zu einem Klub wechseln - und das ist der FC Bayern München. Der Grund: die größere Chance auf Titel.

RB Leipzig: Sabitzer zurück im Mannschaftstraining

Marcel Sabitzer ist am Dienstag wieder ins Mannschaftstraining bei RB Leipzig eingestiegen. Der Österreicher musste knapp eineinhalb Wochen wegen einer Zerrung im linken hinteren Oberschenkel aussetzen.

Die Verletzung hatte er sich im Bundesligaspiel gegen Bayer Leverkusen (4:0) zugezogen. Dementsprechend sagte er in der Länderspielpause auch der österreichischen Nationalmannschaft für die Nations-League-Partien gegen Bosnien-Herzogowina und Nordirland ab.

Leistungsdaten von Marcel Sabitzer 2018/2019

WettbewerbSpieleToreAssists
Bundesliga1122
Europa League (inkl. Quali)711
DFB-Pokal100
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung