Fussball

FC Schalke 04 – News und Gerüchte: S04 hat wohl Stürmer vom OSC Lille im Visier

Von SPOX
Nicolas Pepe erzielte in dieser Saison bereits acht Ligatore für OSC Lille.
© getty

Der FC Schalke 04 ist offenbar am ivorischen Angreifer Nicolas Pepe von OSC Lille interessiert. Trainer Domenico Tedesco schwärmt nach dem 2:0-Sieg gegen Galatasaray Istanbul vom gegnerischen Coach Fatih Terim.

Alle News und Gerüchte rund um den FC Schalke 04 gibt's hier.

Schalke 04 zeigt Interesse an Nicolas Pepe von OSC Lille

Der FC Schalke 04 könnte sich nach den Sommertransfers von Steven Skrzybski, Benjamin Goller und Mark Uth erneut in der Offensive verstärken. Einem Bericht der Sport Bild zufolge soll Nicolas Pepe vom OSC Lille der Wunschspieler der Schalker sein.

Der Ivorer erzielte in zwölf Ligaspielen acht Tore und hat somit maßgeblichen Anteil am Höhenflug seiner Mannschaft, die aktuell auf Platz drei der Ligue 1 steht.

Die Königsblauen sollen schon im Sommer einen Transfer des 23 Jahre alten Rechtsaußen in Erwägung gezogen haben. Sportdirektor Christian Heidel bestätigte der Sport Bild: "Pepe gehört zu einer Gruppe von Spielern, die für die ganz großen Klubs infrage kommen."

Pepes Marktwert soll aufgrund seiner bisher sehr starken Saison auf bis zu 30 Millionen Euro gestiegen sein. Er könnte laut Sport Bild bereits im Winter oder im Sommer 2019 zu den Schalkern stoßen.

Domenico Tedesco schwärmt von Fatih Terim: "Unglaubliche Aura"

Domenico Tedesco sieht in Galatasarays Trainerlegende Fatih Terim ein Vorbild. Nach dem 2:0-Sieg des FC Schalke gegen den türkischen Meister in der Champions-League-Gruppenphase schwärmte der 33-Jährige von der Trainerikone.

"Er ist ein sehr herzlicher Mensch und für seine Spieler eine Vaterfigur", erklärte Tedesco. "Er hat eine unglaubliche Aura. So etwas habe ich selten gesehen."

Während Tedesco bei den Königsblauen erst seine zweite komplette Saison als Profitrainer erlebt, hat Terim in seiner ruhmreichen Karriere schon einiges gesehen. "Eine solche Trainerkarriere hinzulegen, ist ein Traum", schwärmt der S04-Coach und verrät, dass die türkische Legende auch ein Vorbild für ihn ist.

Trotz des Erfahrungsvorteils musste sich Altmeister Terim am Dienstagabend auf Schalke geschlagen gegeben. Durch die 0:2-Niederlage beim Bundesligisten droht Galatasaray das Aus in der Gruppenphase.

FC Schalke 04: Die nächsten fünf Gegner der Knappen

DatumWettbewerbGegnerH/A
11. NovemberBundesligaEintracht FrankfurtA
18. NovemberChampions LeagueZenit St. PetersburgA
24. NovemberBundesliga1. FC NürnbergH
28. NovemberChampions LeagueFC PortoA
01. DezemberBundesligaTSG HoffenheimA
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung