Fussball

BVB droht Ausfall von Abdou Diallo und Mario Götze

Von SPOX/SID
Abdou Diallo droht dem BVB länger auszufallen.
© getty

Borussia Dortmund droht am Samstag im Spiel beim VfL Wolfsburg der Ausfall von Abdou Diallo und Mario Götze. Besonders das Fehlen eines weiteren Verteidigers bereitete Trainer Lucien Favre am Mittwochabend Sorgen.

Innenverteidiger Diallo zog sich im Pokalspiel gegen den Zweitligisten Union Berlin (3:2 n.V.) nach einer ersten Diagnose eine Adduktorenverletzung zu.

"Ich fürchte, er wird in den nächsten Spielen fehlen", sagte Trainer Lucien Favre: "Das ist nur meine Prognose, wenn einer nach 15 Minuten raus muss, ist das kein Top-Signal. Jetzt fehlt da noch einer mehr und wir haben langsam aber sicher ein Problem."

Aktuell fehlen dem BVB in Lukasz Piszczek (Knieprellung), Marcel Schmelzer (Knochenödem), Manuel Akanji (Hüftprobleme) und jetzt Diallo alle vier Verteidiger, die bis zu ihren Verletzungen in der Viererkette gesetzt waren.

Favre wird daher am kommenden Wochenende in Wolfsburg wohl auf den ebenfalls lange Zeit verletzten Ömer Toprak setzen müssen, der gegen Union sein erst zweites Pflichtspiel für den BVB in dieser Saison absolvierte und dem die fehlende Spielpraxis deutlich anzumerken war.

Neben Diallo droht auch Mario Götze am kommenden Wochenende auszufallen. Gegen Union fehlte der 26-Jährige aufgrund einer Bronchitis, nachdem er zuletzt zwei starke Spiele gegen Atletico und Hertha BSC zeigte. Wann der WM-Held von 2014 wieder ins Training einsteigen kann, ist noch offen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung