Fussball

BVB (Borussia Dortmund) vs. Hertha BSC: der Liveticker zum Nachlesen

Von SPOX
© getty

Am 9. Spieltag der Bundesligasaison 2018/19 empfingt Spitzenreiter Dortmund den Tabellensechsten Hertha BSC. Hier gibt's den Liveticker zum Nachlesen.

Zweimal führt der BVB, zweimal vergisst der BVB aber, den Deckel drauf zu machen. Die Hertha bedankt sich mit zwei späten Toren jeweils kurz vor Ende der Halbzeiten und kommt zu einem glücklichen Punkt in Dortmund.

Hier geht's zum ausführlichen Spielbericht!

Borussia Dortmund gegen Hertha BSC 2:2

  • Tore: 1:0 Jadon Sancho (27.), 1:1 Salomon Kalou (40.), 2:0 Jadon Sancho (61.), 2:2 Kalou (90.+1)

90.+3. | Schluss!

90.+2. | Riesentat von Lazaro! Pulisic dringt von rechts in die Box ein und legt quer, Jarstein ist raus, aber Lazaro eilt zur Hilfe!

90.+2. | Lukasz Piszczek muss raus, für ihn kommt Ömer Toprak.90.+1. | Tooor! Dortmund - BERLIN 2:2


90.+1. | Tooor! Dortmund - BERLIN 2:2 - Kalou nutzt das Geschenk und verwandelt lässig oben rechts.

90. | Dan-Axel Zagadou verliert den Ball am eigenen Strafraum an Selke, der in den Strafraum eindringt und dann umgerissen wird.

90. | Elfmeter für Hertha BSC!

89. | Nächste dicke Gelegenheit für die Gäste! Bürki wird von Zagadou behindert und verliert den Ball, Kalou schießt aber Diallo voll ins Gesicht.

89. | Nach Piszczeks Foul im linken Halbfeld gibt es nochmal Freistoß für Lazaro.

88. | Bürki muss hin! Lazaro flankt hoch und weit an den zweiten Pfosten, wo Selke zum Kopfball kommt. Bürki reagiert stark.

87. | Dahouds Schuss aus der Distanz wird geblockt. Kein guter Auftritt des Syrers.

86. | Nächste dicke Chance für den BVB! Reus wird aus abseitsverdächtiger Position die rechte Linie runter geschickt und legt quer auf Bruun Larsen. Der Däne verzieht aber freistehend aus elf Metern.

85. | Ein langer Chip auf die linke Seite kommt nicht bei Mittelstädt an. Es müsste ja nur ein Ding durchkommen!

84. | Hertha schafft es nicht, gefährlich zu werden. Jetzt soll der Schlussspurt kommen.

83. | Die Ecke wird nicht gefährlich, Reus' Schuss aus dem Rückraum geht deutlich drüber.

Dortmund nimmt das Tempo raus

82. | Bruun Larsen schickt den nicht müde werdenden Hakimi auf die Reise, der gute Stark ist aber wieder dazwischen. Allerdings auf Kosten einer Ecke.

80. | Das war die letzte Aktion von Raphael Guerreiro. Fave bringt Jacob Bruun Larsen für den Portugiesen.

78. | Die Riesenchance zur Vorentscheidung! Dahoud schlägt den Ball nach vorne, Guerreiro steht völlig alleine vor Jarstein, kann den Torwart aber nicht überwinden.

77. | Es wirkt gerade etwas wie das Ende der ersten Hälfte, Dortmund nimmt das Tempo etwas raus.

75. | Nächste Chance! Stark kann Hakimis Ball nicht richtig klären, so landet er im Strafraum vor den Füßen von Reus. Lustenberger wirft sich aber in den Schuss.

74. | Dahouds Ballverlust in der eigenen Hälfte hätte wieder teuer werden können, Darida macht aber zu wenig daraus.

Doppeltorschütze Sancho geht für Pulisic

72. | Beim BVB geht der Doppeltorschütze vom Feld: Jadon Sancho macht Platz für Christian Pulisic.

72. | Beide Mannschaften wechseln: Javairo Dilrosun ersetzt den heute blassen Ondrej Duda.

71. | Guerreiros folgender Freistoß landet im Toraus.

70. | Lustenberger bekommt einen Steilpass an die Brust - durch seinen weit abgestreckten Arm sieht das nach einem Handspiel aus, das Stegemann auch ahndet. Glücklicherweise lässt er bei dieser Fehlentscheidung die Karte stecken, denn der Schweizer ist bereits verwarnt.

69. | Götze nimmt es im Strafraum mit zu vielen Herthanern auf.

68. | Hakimis Flanke segelt über Jarstein hinweg ins Toraus.

67. | Der Stadionsprecher meldet genau 81.000 Zuschauer.

66. | Stark verhindert den nächsten Steckpass von Götze auf Reus.

64. | Die Hausherren geben weiter Vollgas. Bei einem Tor Differenz soll es nicht wieder bleiben.

BVB spielt stark und belohnt sich

61. | Tooor! DORTMUND 2:1 Berlin - Der BVB belohnt sich! Hakimi will von rechts kommend den perfekt startenden Reus bedienen. Reus trifft den Ball zwar nicht, lässt ihn aber so am herauseilenden Jarstein vorbeilaufen. Sancho muss nur noch einschieben.

60. | Hohe Hereingaben von Götze und Witsel werden geklärt, Kopfballspieler hat der BVB im Zentrum nicht.

59. | Die Borussia hat wieder das Kommando übernommen.

58. | Riesenchance für Hakimi! Witsel bedient den startenden Außenverteidiger, der auf Jarstein zuläuft. Lazaro kann den Dortmunder aber im letzten Moment noch so stören, dass der Abschluss am Tor vorbei geht.

57. | Zweiter Dardai-Wechsel: Davie Selke kommt für Vedad Ibisevic.

56. | Der folgende Reus-Freistoß geht klar drüber.

56. | Starke Drehung von Reus um Lustenberger herum, der Schweizer foult den Dortmunder. Stegemann zeigt erst zaghaft auf den Punkt, lässt sich aber nochmal absichern und gibt schließlich richtigerweise Freistoß. Fabian Lustenberger sieht Gelb.

53. | Dortmund führt einen Freistoß schnell aus, Reus' Steckpass auf Dahoud ist aber am Ende nicht gut. Stark ist dazwischen.

51. | Piszczek! Nach einer Ecke von rechts steigt der Pole am höchsten, köpft die Kugel aber in die Hände von Jarstein.

50. | Abschlüsse hat die Hertha! Lazaro lässt Hakimi stehen, der in den Strafraum zieht und Darida bedient. Sein Schuss geht klar drüber.

49. | Beim BVB geht es wieder schnell: Götze leitet Zagadous Pass direkt steil auf Reus weiter, Lustenberger passt aber auf.

48. |Die erste Chance hat die Hertha! Nach schnellem Umschalten findet Darida im Zentrum Kalou, der volley abzieht. Ganz weit drüber.

47. | Valentino Lazaro greift an der Mittellinie gegen Hakimi zum Trikot. Klare Gelbe Karte.

46. | Weiter geht's!

46. | Hertha muss in der Pause tauschen: Per Skjelbred bleibt angeschlagen in der Kabine, für ihn kommt der genesene Vladimir Darida.

45+1.: Das wars auch schon mit der ersten Hälfte!

43.: Der BVB lässt vor der Pause nur ganz kurz nach, schon sind die Gäste zur Stelle.

Hertha nutzt BVB-Pause

41.: Aus dem Nichts der Ausgleich der Gäste! Mittelstädt fängt einen schwachen Pass von Dahoud auf Piszczek ab und nimmt seinerseits Fahrt auf. Rechts findet er den völlig freien Kalou, der die Kugel einmal mitnimmt und an Bürki vorbei einschiebt. Köln prüft nochmal auf ein mögliches Handspiel, hat aber offenbar kein Vergehen erkannt.

36.: Bürki nimmt den Ball auf, Hakimi rauscht aber noch voll in seinen Schlussmann hinein. Im Nachfassen hat der Schweizer den Ball aber doch sicher.

35.: Immer wieder spielen die Berliner lange Bälle aus den Halbräumen auf die andere Seite in Strafraumnähe. Der BVB bekommt das bisher verteidigt.

33.: Wieder rennt Dortmund an, wieder zögert Dahoud zu lange. Die Chance verweht im Winde.

32.: Wieder Überzahl für die Dortmunder, Dahoud entscheidet sich aber falsch für den Schuss aus über 25 Metern. Er schießt Reus an, der im Abseits steht.

30.: Wieder rettet Diallo gegen Ibisevic, nach einer schönen Berliner Seitenverlagerung hindert er den Kapitän am Abschluss.

27.: Jetzt führt der BVB - das ist überfällig! Drei gegen eins heißt es plötzlich für Rekik, Götze führt den Ball bis an den Strafraum. Da behält er die Übersicht und spielt steil auf Sancho, der die Kugel über die Linie drückt.

BVB geht verdient in Führung

25.: Wieder Reus! Urplötzlich nimmt er Tempo auf und durchbricht die Abwehr, sein Querpass in den Fünfer kommt aber wieder nicht an. Mittelstädt schießt Hakimi an, der Ball springt über die Latte.

23.: Vedad Ibisevic tritt Witsel auf den Fuß und sieht Gelb.

18.: Der BVB fast mit dem 1:0. Jadon Sancho erzielt ein Hackentor, wird aber von Schiedsrichter Stegemann zurückgepfiffen. Abseits!

17.: Der Stadionsprecher ermahnt die Berliner zum wiederholten Male. Nach wie vor wirkt das alles andere als sportlich im Block.

13.: Vor dem Berliner Fanblock kommt es gerade zu wilden Szenen zwischen Berlinern und Polizisten. Stegemann hat die Situation im Blick, unterbricht das Spiel aber noch nicht.

Beide Mannschaften machen ordentlich Betrieb

12.: Sancho will den überlaufenden Witsel bedienen, Rekik antizipiert aber völlig richtig und klärt per Grätsche.

11.: Die Ecke wird gefährlich! Stark köpft im Zentrum aber zu zentral, Bürki pariert

10.: Plötzlich taucht Ibisevic frei vor Bürki auf, wird aber gerade noch vom Abschluss abgehalten. Ecke!

9.: Nach der schwachen Ecke nimmt Duda Fahrt auf und wird von Achraf Hakimi jäh gestoppt. Das taktische Foul hat natürlich Gelb zur Folge.

8.: Guerreiro und Reus beginnen sehr variabel, tendenziell kommt eher Guerreiro durchs Zentrum und Reus über links. Im Zusammenspiel bekommen die beiden eine Ecke.

7.: Stegemann ermahnt Stark nach einem Foul an Guerreiro im Mittelkreis.

Furioser Anfang der Dortmunder

5.: Reus sucht Sancho mit einem langen Seitenwechsel. Etwas zu lang.

4.: Dortmund legt los wie die Feuerwehr! Guerreiro behauptet sich ganz stark im Zentrum und bedient rechts Reus. Über Umwege landet der Ball bei Sancho, dessen Schuss aber geblockt wird.

3.: Große Chance für den BVB! Götze lässt vor dem Strafraum ein paar Herthaner aussteigen und legt quer auf Hakimi. Der kommt allerdings ins Stolpern und haut den Ball daneben.

Anpiff: Stegemann wartet noch ein Minütchen, weil der Berliner Fanblock lichterloh brennt. Jetzt rollt der Ball aber.

Vor dem Anpfiff: Der letzte Hertha-Sieg in Dortmund datiert vom 21.12.2013.

BVB startet mit Mario Götze - Alcacer nicht im Kader

Vor dem Anpfiff: Sascha Stegemann ist heute der Schiedsrichter auf dem Feld. Es ist in dieser Saison sein vierter Bundesligaeinsatz, er leitete bereits das Spiel auf Schalke, das die Hertha mit 2:0 für sich entschied.

Vor dem Anpfiff: Auch Pal Dardai tauscht dreifach: Stark, Rekik und Mittelstädt fangen an. Luckassen, Plattenhardt und Dilrosun müssen auf der Bank Platz nehmen. Inwiefern es bei diesem 4-2-3-1 bleiben wird, ist offen - zumindest defensiv hat Dardai angekündigt, auf eine Fünferkette setzen zu wollen.

Vor dem Anpfiff: Die Aufstellungen sind da und wir suchen vergeblich die Namen Thomas Delaney und Paco Alcacer auf dem Spielberichtsbogen. Beide Spieler waren zuletzt angeschlagen und wurden offenbar nicht rechtzeitig fit. Dafür steht Mario Götze nach seinem starken Auftritt gegen Atletico erneut in der Startelf.

  • Borussia Dortmund: Bürki - Piszczek, Diallo, Zagadou, Hakimi - Witsel, Dahoud - Sancho, Götze, Guerreiro - Reus.
  • Hertha BSC: Jarstein - Lazaro, Stark, Rekik, Mittelstädt - Maier, Skjelbred, Lustenberger - Kalou, Duda - Ibisevic.

Vor dem Anpfiff: Spielstätte ist der Singal-Iduna-Park in Dortmund.

Vor dem Anpfiff: Schiedsrichter Sascha Stegemann pfeift das Spiel um 15.30 Uhr an.

Borussia Dortmund gegen Hertha BSC heute live im TV und im Livestream

Die Partien der Bundesliga gibt es nicht live im Free-TV zu sehen, da sich Sky und Eurosport die Übertragungsrechte gesichert haben. Alle Begegnung am Samstag werden vom Pay-TV-Sender Sky übertragen, so auch Hoffenheim gegen Stuttgart.

Sky-Abonnenten haben zusätzlich via SkyGo die Möglichkeit, die Partie per Livestream zu verfolgen.

Bundesliga: Die Tabelle vor dem 9. Spieltag

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Borussia Dortmund827:81920
2.Borussia M'gladbach819:91017
3.Werder Bremen815:8717
4.Bayern München815:9616
5.RB Leipzig816:9715
6.Hertha BSC813:8515
7.Eintracht Frankfurt819:12713
8.TSG Hoffenheim814:13110
9.FC Augsburg814:1319
10.Wolfsburg811:14-39
11.SC Freiburg810:14-49
12.1. FSV Mainz 0584:8-49
13.Bayer Leverkusen89:15-68
14.1. FC Nürnberg88:19-118
15.Hannover 96810:16-66
16.Schalke 0485:11-66
17.VfB Stuttgart86:17-115
18.Fortuna Düsseldorf86:18-125

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung