Fussball

BVB-PK mit Lucien Favre und Michael Zorc: "Leverkusen hat höhere Qualität als Nürnberg"

Von SPOX
Lucien Favre stellt sich vor dem Leverkusenspiel der Presse.
© getty

Nach der 7:0-Machtdemonstration gegen den Club geht's für den BVB am Wochenende im Spitzenspiel gegen Bayer Leverkusen (Samstag, 18.30 Uhr im LIVETICKER). Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel sprachen Trainer Lucien Favre und Sportdirektor Michael Zorc über den kommenden Gegner und Bayer-Trainer Heiko Herrlich. Außerdem gab es Lob für Manuel Akanhi und Achraf Hakimi. Und: Wie geht es Mario Götze?

Hier gibt es die Pressekonferenz des BVB zum Nachlesen.

13.18 Uhr: Und das war es auch schon wieder. Eine PK im Schnelldurchgang.

13.16 Uhr: Favre über...

... die vielen Wechsel in der Startelf: Es gehört zum Job des Trainers. Die Spieler wissen, dass wir viele Spieler haben, vorn und im Mittelfeld. Wir haben viele Möglichkeiten mit vielen jungen Spielern. Aber das ist okay, es passt gut.

13.14 Uhr: Michael Zorc über ...

... die jungen Spieler: Wir hatten fast vier 19-Jährige, das gefällt mir sehr gut. Wir haben es sehr gut gemacht. Wir haben das Spiel von der ersten Minute an seriös angenommen, versucht Lösungen zu finden. Klar, mit den jungen Spielern ist es immer eine große Freude.

... Manuel Akanji: Es war nicht einfach, ihn im Winter vom FC Basel loszueisen. Es gab internationale Konkurrenz, wir waren sehr froh, dass wir es umsetzen konnten. Er übernimmt auf dem Platz defensive Verantwortung, die Höhe der Kette verschiebt. Der Trainer hat ihn in den Mannschaftsrat berufen. Marco und Lukas waren nicht mehr auf dem Platz, dann war er von der Rangfolge als Kapitän gestern nächste Wahl. Ich freue mich, dass er ein Tor gemacht hat. Beim Spiel gestern gibt es nicht viel zu meckern.

... Bayer Leverkusen: Das Spiel sollte uns Selbstvertrauen geben. Wir wissen, dass Bayer individuell qualitativ sehr hoch besetzt ist, eine höhere Qualität hat als Nürnberg gestern. Es wird ein anderes Spiel, aber wir wollen auch dort gewinnen.

... Leverkusen-Trainer Heiko Herrlich: Heiko hat seine Wurzeln in Dortmund, wir haben zusammen gespielt und im Bus nebeneinander gesessen. Er hatte eine schwierigen Saisonstart, er hat das Bild mit zwei Siegen in vier Tagen aber schnell gedreht.

13.10 Uhr: Favre über....

... Raphael Guerreiros Fitnesszustand und Einsatzchancen: Eventuell, wir entscheiden morgen. Er hat seit ein paar Tagen wieder trainiert. Er ist bereit, aber die Pause war lang. Wir werden sehen.

... Toljan, Toprak und Götze: Toljan ist leicht verletzt, er wird noch bis zur Länderspielpause brauchen. Rode hat Wadenprobleme. Mario ist krank.

... Achraf Hakimi: Er hat sehr gut gespielt. Er geht sehr gern nach vorn, wie Lukas. Er ist mit 19 sehr sehr jung. Er hat sehr gut gearbeitet, kommt langsam. Er hat viel vor und viel Potenzial. Er ist schnell, gut im Dribbling eins-gegen-eins. Für das erste Spiel ganz okay. Er kann auch auf der linken Seite spielen.

13.07 Uhr: Lucien Favre ist da, es geht los.

13 Uhr: In wenigen Sekunden dürfte es hier losgehen. Spannende Themen gibt es zuhauf: Was bedeutet das 7:0? wer spielt am Wochenende gegen Leverkusen? Hat sich ein Spieler verletzt? Und was ist mit dem erkrankten Mario Götze? Wie schlimm ist es?

Vor der PK: Einen Tag nach der Gala spricht Coach Lucien Favre zur Presse, am Samstag steht ja bereits das nächste Ligaspiel in Leverkusen an. Wie hat Favre den Kantersieg analysiert? Was sagt er zum gegen Nürnberg wieder nicht im Kader stehenden Götze? Um 13 Uhr wissen wir mehr!

Vor der PK: Der BVB hat eine beeindruckende englische Woche hinter sich. Gegen den Club gab es am Mittwochabend vor heimischer Kulisse ein 7:0 - seit 1986 gab es keinen derart hohen Bundesliga-Sieg mehr für die Schwarzgelben. Mit Bruun Larsen, Hakimi und Akanji durften zudem gleich drei Spieler ihr erstes Bundesliga-Tor für Dortmund feiern. Es werden gar wieder die ersten Bayern-Jäger-Rufe laut.

BVB-Pflichtspiele in der Saison 2018/19

DatumWettbewerbGegnerErgebnis
20. August 2018DFB-PokalGreuther Fürth2:1 n.V.
26. August 2018BundesligaRB Leipzig4:1
31. August 2018BundesligaHannover 960:0
14. September 2018BundesligaEintracht Frankfurt3:1
18. September 2018Champions LeagueClub Brügge1:0
22. September 2018BundesligaTSG Hoffenheim1:1
26. September 2018Bundesliga1. FC Nürnberg7:0
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung